www.mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Spannungsabfall beim L 298


Autor: Gunter Arnold (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
habe eine 12 Volt PWM-Motorsteuerung mit der Vollbrücke L298
realisiert.
Funktioniert auch prima, allerding wenn ich einen Motore bei 0 oder 100
% PWM stark belaste bzw. ausbremse steigt der Strom auf ca.1,5 A,und
die Spannung bricht an dem Motor von 10,5 im Leerlauf auf 9 Volt
zusammen. So sind die Kraftreserven natürlich beschränkt.Ist das
normal; ist das IC so schlapp ??
Gruß
Gunter

Autor: edi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hi,

nebenbei.....wieviel kann deine stromversorgung?

ed

Autor: Gunter Arnold (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
also, falls die Leerlaufspannung von 10,5 Volt am Motor verwirren,
die 1,5 Volt fallen in der Brücke natürlicherweise auch im Leerlauf ab,
da der Strom über zwei Transistoren läuft.
Im Übrigen wird diese Einheit von einem 12 Volt, 17Ah Akku gespeist;
dieses kann also kein Schwachpunkt sein.
Gunter

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.