www.mikrocontroller.net

Forum: Markt [Suche] PIC 16F876 (ohne Advanced) 20 MHz


Autor: Alex Bürgel (Firma: Ucore Fotografie www.ucore.de) (alex22) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

ich suche einen Anbieter für PIC 16F876 Mikrocontroller, jedoch den 
"alten" ohne "A" (Advanced) mit 20 MHz und in S-DIP oder SOP Bauform für 
den Eigenbau eines ICD2 von Microchip.
Bei Reichelt habe ich neulich so einen bestellt, aber leider einen 
Advanced geliefert bekommen. Auf Nachfrage teilten sie mir mit sie 
könnten keinen 16F876 ohne "A" mehr beschaffen.

Für sachdienliche Hinweise wäre ich sehr dankbar.

Schöne Grüße,
Alex

P.S. Microchip Samples bietet auch nur den 16F876A an.

Autor: Jodelhannes (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Darf man fragen, warum du unbedingt den A brauchst? Die unterscheiden 
sich doch nur in einem Bit des configuration words, oder?

Autor: Sascha Focus (sascha_focus) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

einmal hätte gereicht :)

Schau mal da, es geht auch ein 16F877A:

http://www.edaboard.com/ftopic74753-0-asc-0.html

Gruß Sascha

Autor: Alex Bürgel (Firma: Ucore Fotografie www.ucore.de) (alex22) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Sascha,

vielen Dank für den Link, habe mir gerade mal die ersten Seiten 
durchgelesen.
Darf ich fragen, ob du es mal probiert hast, ob es wirklich mit einem 
16F877A funktioniert?
Wird es dann funktionieren, egal welchen PIC ich mit dem ICD2 
beschreiben möchte, oder brauche ich dann für jeden PIC-Typ, den ich 
beschreiben möchte eine eigene, modifizierte Firmware? (Ist das mit 
dieser modifizierten Firmware von Zaphod42 eine einmalige Angelegenheit) 
Soweit ich weiß sucht sich ICD2 ja immer jeweils die passende 
automatisch, aber ob das dann mit dem 16F877A auch klappt??

Autor: Thorsten (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Alex,

ich hab mir den Clone mit einem 877A und einem 876A gebaut, funktioniert 
beides einwandfrei. Eine modifizierte Firmware für jeden Typ ist nicht 
eforderlich.

>Soweit ich weiß sucht sich ICD2 ja immer jeweils die passende
>automatisch, aber ob das dann mit dem 16F877A auch klappt??

Genau so ist das.

Gruß
Thorsten

Autor: Alex Bürgel (Firma: Ucore Fotografie www.ucore.de) (alex22) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielen Dank!
Ein Paar 876A's habe ich eh noch hier.

Schönen Abend noch!

Autor: Bernd Rüter (Firma: Promaxx.net) (bigwumpus)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also,
wir bestellen den 16F876-I/SP immer wieder von Reichelt und bekommen 
diese Type auch geliefert. Ob der auch mit 20MHz läuft, wage ich zu 
bezweifeln.
Zur Not kann man sich auch Muster schicken lassen !
Kann Segor denn nichts liefern ?

Autor: Florian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hätte hier 2x PIC16F876-20/SP (DIP) und 1x PIC16F876-20/SD (SOIC) zu 
bieten.

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Yahoo-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.