www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Handy Beleuchtung Defekt - wie Bautiel identifizieren


Autor: Flo F (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Forum,

ich hab hier ein defektes Sony Ericsson K610i, das unguenstig
in einem Klapstuhl eingeklemmt wurde.
Zuerst dachte ich, nur das Display sei platt ( die Platine sah soweit ok 
aus), jetzt nach dem Tausch weiss ich: Das Handy funktioniert, aber 
saemliche Beleuchtungs-LEDs leuchten nicht. D.h. sowohl die Beleuchtung 
des (neuen) LCD als auch die der Tastatur ist aus.

Ich hab das ganze dann mal unter einem Binokular betrachtet, und nach 
entfernen eines Kuehlebleches folgendes gefunden:
a) einen Transformater (zumindestens eine gewickelte Spule) an der die 
obere Abdeckung angeknackst war - nach Entferung der selbigen sieht die 
Spule selber aber ok aus
b) ein meines Erachtens ach defektes SMD Bauteil unbkannter Art. Es 
ist/war groesstenteils Schwarz, in der mitte war ein poroeser, weisser 
Punkt ( unfoermig, sah nach Beschaedigung aus). Beim beruehren mit der 
Pinzette zerbroesselte das Bauteil zumindestens in der Mitte.
Ich hab mal ein Bild mit der Webcam geschossen und auf 
http://img517.imageshack.us/img517/6011/handydefectyf1.jpg hochgeladen
c) Ein Paar Widerstaende an denen die farbige Ummantlung beschaedigt 
ist. Das halt ich aber erstmal nicht fuer tragisch, da der "Kern" der 
zwei Widerstaende gesund aussieht.


Meine Frage ist nun: Wie finde ich heraus, was b) einmal war. 
Beschriftung traegt das Teil keine, und Plan fuer das K610i hab ich noch 
nicht gefunden ( dafuer aber fuer fast jedes andere Sony, mit dem 
Hinweis K610i haette der Poster allerdings nicht :( ).

(Loeten wird natuerlich spaeter auch ein Spass ;) )

Schoene Gruesse,
Flo F

Autor: Florian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das Bauteil sieht so aus, als hättte es noch einen weißen Strich an 
einem Kontakt. Dann würde ich auf einen Elko tippen.

Autor: *.* (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Könnte auch eine Diode sein

Autor: Michael Wolf (mictronics) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das könnte eine Schottky Diode sein, wie sie bei den meisten LED Treiber 
IC's verwendet wird.
Die Spule würde auch auf einen Defekt im LED Treiber hindeuten.
Versuch mal den Treiber IC zu indentifizieren, ich vermute es ist der am 
unteren Rand des Bildes.
Poste mal ein Bild welches etwas weiter nach unter verschoben ist.

Autor: Flo F (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nix leichter als das

1) http://img50.imageshack.us/img50/8217/handydefect2cf7.jpg
2) auch noch mal der grosse IC direkt daneben - 
http://img50.imageshack.us/img50/9418/handydefect3bb4.jpg

hab auch gerade entdeckt - das Kuehlblech ist dort, wo die vermute Diode 
sitzt von unten geschwaerzt - das passt in meine momentane Theorie.

Danke schon mal fuer eure Muehen!

Lg
Flo F

Autor: Michael Wolf (mictronics) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das defekte Bauteil würde ich zu 99% als Schottky Diode im SOD-123 
Gehäuse deklarieren. Der IC mit den 6 Pins ist der LED Treiber (nur 
welcher?).
Hoffentlich ist die Spule noch in Ordnung.

Autor: Flo F (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das hoert sich schon mal gut an - mein (geringes) Wissen sagt ja, das so 
'ne Schottky den Strom nur in eine Richtung durchlaesst, und somit quasi 
zur Absicherung des Treibers dienen wuerde - was sie wohl auch gemacht 
hat^^.

Wie gesagt, an der Spule selbst ist nix zu sehen ( ich habe die 
Abdeckung groesstenteils entfernt - wenn's hier nicht den Schutzlack 
zerdrueckt hat, hoffe ich mal dass sie i.O. ist

Ich schau nachher mal was im K600 an der Stelle verbaut ist - vieleicht 
hilft mir das weiter.

Danke nochmals!
Gruss
Flo F

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.