www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik XPORT + DeviceInstaller = Problem


Autor: john smith (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

wie im Betreff-Feld geschrieben habe ich Probleme mit dem XPort. Er ist 
ganz neu. Dementsprechend noch keine IP-Adresse. Nun versuche ich mit 
dem
DeviceInstaller ihm eine zu geben. Ich klicke Assign IP und gebe die MAC 
Adresse ein. Anschließend kommt "No device was found at this hardware 
address. Check to ensure that the device is proberly connected". Aber er 
ist auf jeden fall richtig angeschlossen... Wenn ich auf Search im 
DeviceInstaller klicke blinkt die sende/empfangs LED am XPort 2 mal. Die 
zwei Päckchen sehe ich auch mit Wireshark, wenn ich mitschneide.

Hat jemand eine Idee?

Danke

Autor: Simon K. (simon) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du hast die MAC-Adresse von dem XPort eingetragen oder? Kommt nicht so 
ganz rüber in deinem Post.

Autor: vinculum (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schliesse ihn in einem Netz mit aktivem DHCP Server an. Dann im Router 
nachgucken, welche IP Adresse er bekommen hat. Dann im Browser mit 
http://.....IP-ADresse das Menü aufrufen. Die Passwortabfrage mit RETURN 
ignorieren. Deviceinstaller braucht man eigentlich nicht.

Autor: John Smith (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Simon Küppers
Ja, ich hab die MAC des XPORT eingetragen.


@ vinculum
Das mit dem Router + DHCP ist eine gute Idee. Ich hoffe das
Der XPort auch default mäßig so eingestellt ist vom DHCP eine IP 
entgegen zu nehmen. Aber das versuche ich morgen gleich mal. XPOT ist 
leider auf Arbeit...

Vielen Dank

Autor: holger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du könntest es auch mal mit dem arp Befehl versuchen:

Über Kommandozeile eingeben:
arp -s 192.168.100.200 00-01-02-02-04-05

Bei 00-01-02-02-04-05 trägst du deine MAC Adresse ein.
Die "-" Zeichen mit eintippen.

Das hat bei mir mit Webcams oder Printer-Servern
funktioniert von denen die IP unbekannt war.

Autor: John Smith (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das habe ich auch schon probiert...

hab den XPort damit leider nicht erreicht.

Autor: vinculum (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ja, XPort hat defaultmäßig DHCP enabled
ich mache das immer so

Autor: vinculum (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Achso, es kann bis zu 5 Minuten dauern, bis die erste IP zugewiesen ist, 
nur Geduld...

Autor: TK (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also, ich hatte die gleichen Probleme (beim ersten Mal).
Hab dann irgendwann nach 3-4 Tagen aufgegeben und mal
zu Lantronix eine Mail gesendet. Antwort kam auch prompt
zurück.
Da waren eine Menge "guter" Tipps dabei.
z.B. "benutzen Sie doch mal die ARP Befehle" und "haben Sie überhaupt
die richtige MAC-Adresse eingegeben" usw.
GAAAANZ TOLLLLLL hab ich mir gedacht und mal jemanden gefragt, der
wirklich Ahnung von der Materie hatte.
Kleiner Hinweis:
Gib dem PC einfach mal eine STATISCHE ADRESSE (z.B. 192.169.99.200) oder
so was.
Danach starte den Device-Installer und siehe da - der XPORT wird jetzt
sogar automatisch erkannt - der Rest ist dann 0815 - will sagen
"Assign IP Address" funktioniert dann auch. Ab dann kann der Rest über 
den
Browser "http://ip-address" konfiguriert werden.

Wie gesagt - ich musste meinem PC kurz eine statische IP-Adresse 
zuweisen.
Danach hat alles funktioniert.
Ich hoffe, das hilft weiter.


Gruss
huibuh07

Autor: john smith (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

für alle die es noch interessiert...

In meiner Schaltrung war der Sieb-Elko die klein dimensioniert, dadurch 
gab es ständig Spannungseinbrüche (mit dem Oszi festgestellt) und ich 
denke beim XPort gab es dementsprechend ständig ein Reset. Komisch ist 
aber trotzdem daß der XPort während des suchen mit dem DeviceInstaller 
geblinkt hat...

Nun gut... Vielen Dank an alle, die versucht haben dem Problem auf den 
Grund zu kommen

Autor: Saarbrigger128 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Neben bei, man kann das XPORT ueber die Seriale Schnittstellen
konfigurieren. Nach dem einschalten 3 mal "x" tippen und man kommt
in den Monitor-Mode.

Gruss Saarbrigger

Autor: erstaunter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo liebe Gemeinde

bei der Suche nach einer Problemlösung für mein Problem und ein damit 
verbundenes bissel Stöbern stiess ich auf dieses Problem

ein ähnliches Problem hatte ich wohl auch mal


gelöst habe ich das Problem mit dem Deviceinstaller!

Der Deviceinstaller sendet ja einen Broadcast raus und erhält so Antwort 
vom Xport, so lässt sich ersteinmal die IP herausfinden, welche auf dem 
XPORT voreingestellt ist

diese ist aber nicht grad selten eine 169.... Adresse

soweit so gut, ich habe meinen LAN Adapter unter Windows in diesen 
Nummernkreis gelegt, also 169.xxx.xxx.[irgendwas]
habe danach noch einmal versucht mich mit dem XPORT zu verbinden, das 
gelang nun auch!!!

jetzt muss man etwas cool sein, denn der Deviceinstaller hat so einige 
Bugs, die aber in Grunde nix zu heißen haben!

ich habe nun auf IP Assign die IP Adresse des XPORT statisch vergeben 
(das war ein rühmlicher Prozess, welcher bei mir mit einen Absturz des 
DeviceInstallers gekrönt wurde... darf man sich nicht beirren lassen, 
die IP war auf dem Modul umgestellt!!!) und das Modul, nach dem ich nach 
diesen Prozess meinen Adapter wieder umgestellt habe (XPORT und Adapter 
waren nun in einen 192. Bereich), neu gesucht!

nun war das Modul erreichbar!

vielleicht hilft das ja den einen oder anderen bezüglich

es grüßt,
Axel

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.