www.mikrocontroller.net

Forum: FPGA, VHDL & Co. Parallel Cable III - XC9572XL, keine Verbindung


Autor: Ingo B. (arctis77)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich bin gerade erst in die Welt der programmierbaren Logik eingestiegen. 
Dazu habe ich mir ein Spartan-3E Starter Kit gekauft, funktioniert 
soweit auch bestens. Jetzt habe ich mir ein Parallel Cable III gelötet, 
Schaltplan von Xilinx mit 74HC125. Dazu einen XC9572XL und 3.3V 
Spannungsregler auf einer zweiten Lochplatine. Die Beschaltung sollte 
soweit auch korrekt sein, vor dem Einsetzen der 74HC125 und des CLPD 
nochmal durchgemessen, eine Verbindung vergisst man ja immer mal...

Im iMPACT kommt nun bei Auswahl des Kabels auch ein
// *** BATCH CMD : setCable -port lpt1
Connecting to cable (Parallel Port - LPT1).
Checking cable driver.
 Driver windrvr6.sys version = 7.0.0.0. LPT base address = 0378h.
 ECP base address = 0778h.
Cable connection established.

Bei Initialize Chain bekomme ich aber
Attempting to identify devices in the boundary-scan chain 
configuration...// *** BATCH CMD : Identify
PROGRESS_START - Starting Operation.
Identifying chain contents ....done.
ERROR:iMPACT:585 - A problem may exist in the hardware configuration.
  Check that the cable, scan chain, and power connections are intact,
  that the specified scan chain configuration matches the actual 
hardware, and
   that the power supply is adequate and delivering the correct voltage.
Chain TCK freq = 0.
Chain TCK freq = 0.
Validating chain...
Boundary-scan chain validated successfully.
PROGRESS_END - End Operation.
Elapsed time =      2 sec.
// *** BATCH CMD : identifyMPM

Den Verstand, Messgeräte und das Internet habe ich schon bemüht. Leider 
erfolglos. Hat jemand eine Idee was ich falsch mache, bzw. wie ich 
testen kann wo das Problem liegt?

Ich habe das Parallel Cable III mal ans Starter Kit drangehängt, J28. 
Sollte wohl funktionieren, die Anleitung verliert leider nur einen Satz 
über J28. Auch hier gleiches Ergebnis.
Chain TCK freq macht mich stutzig, ich hätte etwas != 0 erwartet, oder?

Autor: Benedikt K. (benedikt) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Entweder hast du was falsch verdrahtet oder du hast Pech (da es nicht 
mit allen PCs funktioniert). Versuche es mal an anderen PCs, vielleicht 
funktioniert es da.

Autor: Ingo B. (arctis77)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ok danke für den Tip, falsch verdrahtet würd ich fast ausschliessen, hab 
ich nach dem Aufbau durchgemessen. Beim Parallel-Port hab ich übers BIOS 
schon SPP und EPP+ECP probiert. Einen zweiten PC habe ich hier, ich 
werds an dem mal probieren.

Autor: MockUp (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Versorgungsspannung hast du mit ans kabel geklemmt?(von deinem CPLD)
Vielleicht die Dioden verkehrt herum.
Spannung liegt an den ICs an?
http://www.xilinx.com/support/programr/jtag_cable.pdf

Autor: Dooms (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mit Welcher Spannung Betreibst du deinen JTAG? Wenn du diesen mit 5V 
betreibst und das CPLD ja mit 3,3V hast du Probleme mit den 
Spannungspegeln. (Hatte dieses Problem)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [vhdl]VHDL-Code[/vhdl]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.