www.mikrocontroller.net

Forum: PC Hard- und Software Gericom hummer fx 5600 Problem


Autor: Cccp Cccp (derchillbaer)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo liebe Gemeinde,
ich habe eine Problem mit meinem Laptop.
Mein Hamster hat leider am Kabel rumgebissen, als der Laptop lief , und 
dann hat der Laptop wohl nen Schlag bekommen und zeigt mir jetzt nichts 
mehr an. Jetzt ist meine Vermutung , dass es die Grafikkarte erwischt 
hat.
Eine neue kaufen lohnt sich leider nicht, da es zu teuer ist und die 
Garantie schon abgelaufen ist.
Jetzt habe ich den Laptop aufgemacht und komme am zweiten Blech nicht 
weiter, dass mit den Nieten festgemacht ist.
Ich will aber nur eigentlich die Festplatte rausnehmen und dann 
versteigern lassen. Wo genau finde ich die Festplatte und wie kriege ich 
diese raus? Es gibt ja im anderen Thread schon Bilder, vielleicht kann 
mir da jemand helfen. Würde mich freuen.
Vielen Dank.

Autor: Timo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Den Laptop hat es zerlegt, aber den Hamster nicht? Ruhm und Ehre für 
dieses Tier ;-)

Autor: Timo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Achso, ich kenne zwar dieses Modell nicht, aber eigentlich muss man 
nicht den ganzen Laptop auseinander bauen um an die Festplatte 
ranzukommen. Das ist meistens nur eine kleine Abdeckung auf der 
Unterseite. War auch bei meinem Gericom Teil so.

Autor: Cccp Cccp (derchillbaer)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hier ist ein Bild, kannst du mir da vllt weiterhelfen?

http://www.mikrocontroller.net/attachment/23167/Ge...

Ist das die silberne über dem Kühler?

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja, das Silberne zwischen Lüfter und Akku dürfte die Festplatte sein.

Autor: wojciech ciarka (wessly)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Alles funktioniert, leider kein Bild. Was soll ich machen. Grüsse an 
Alle

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wojciech ciarka schrieb:
> Was soll ich machen.

Keine fünfeinhalb Jahre alten Threads aus der Versenkung holen.

Das Ding ist über acht Jahre alt; lohnt sich eine Reparatur für Dich?

Ansonsten wird eines der üblichen Notebook-Probleme vorliegen:

- Display in Ordnung, aber Beleuchtung ausgefallen.

Mit Taschenlampe kontrollieren, "Inverter" bzw. CCFL-Röhren erneuern

- Display nicht in Ordnung, auch mit Taschenlampe kein Bild erkennbar

Kabel zwischen Notebookunterteil und -Deckel defekt. Erneuern, wenn 
möglich. Ersatzteilbeschaffung dürfte praktisch unmöglich sein, 
Reparatur ist was für ausgefuchste Bastler.

Graphikhardware auf Hauptplatine defekt. Reparatur praktisch vollkommen 
unmöglich


Allerdings muss man, um solche Schlüsse zu ziehen, eine anständige 
Diagnose liefern. "Alles funktioniert, leider kein Bild" ist von einer 
anständigen Diagnose jedoch sehr, sehr weit entfernt.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.