www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Probleme mit Compact-Flash-Ansteuerung


Autor: Christian Peters (kron)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich will hier eine Ansteuerung einer Compact-Flash-Karte
(im True IDE - Modus) realisieren.

Ich mache das ganze mit einer FSM, da ich nur auf
die Karte schreiben muss, und zwar hintereinander weg,
bis sie voll ist.

Ich scheitere momentan daran, dem Controler die nötigen
Informationen zu geben, also die Register für z.B. die
LBA-Adresse zu beschreiben.

Ich mache das immer so, dass ich ein Register beschreibe
und danach das Statusregister auslese und checke, ob
auch kein Fehler vorliegt.

Es scheint aber im Moment so zu sein, dass ich beim
Auslesen immer genau das erhalte, was ich kurz vorher
(in ein anderes Register) reingeschrieben habe.
Der Datenbus wird aber sauber getristated.
Ich weiß nun nicht, ob ich die Register überhaupt
erfolgreich beschreibe.
Wenn ich die Maschine jedoch ohne Check einfach laufen
lasse, also dann Daten draufschreibe, klappt das nicht,
ich sehe dann am PC auf der Karte nix,
also irgendwo hakt es auf alle Fälle.

Wie ist das eigentlich mit den PIO-Modi, ich habe
im CF-Paper nichts zur Konfiguration davon gelesen,
ist das einfach so, dass man die Karte (bzw. den Controller)
mit einem bestimmten Timing anspricht, und das ist es dann?
Weil ich mit meinen Timings so zwischen Mode 3 und 4 liege.

Wäre schön, wenn mir jemand irgendwelche Hinweise geben könnte,
falls noch Informationen meinerseits fehlen, bitte nachfragen.

Autor: Christian Peters (kron)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hat keiner eine Idee?

Autor: Roger Steiner (edge)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das Thema kommt ab und an, schon die Forumsuche bemueht?

schau dir z.B. mal folgenden Thread an:

Beitrag "Programmprobleme Register CF Karte auslesen"

Vergewissere dich dass deine Karte im True-IDE Mode ist,
und wenn nicht, dann musst du sie nach PCMCIA zuerst aktivieren.

Cheers, Roger

Autor: Carsten Pietsch (papa_of_t)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jaa, wenn ein fliegendes Spaghetti-Monster (FSM) Deine CF-Karte bedienen 
soll, ist das ja auch nicht leicht ;-)

http://de.wikipedia.org/wiki/Fliegendes_Spaghettimonster

Aber Spaß beiseite, schließ erstmal einen normalen AVR an, da gibt es 
viele Beispiele hier und Du wirst alles lernen, was dafür notwendig ist. 
Den True IDE Mode aktivierst Du durch LOW-Pegel am -OE-Pin (9) zum 
Reset-Zeitpunkt. (Auf CF2IDE-Adaptern ist das fest verdrahtet).

Autor: Christian Peters (kron)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Warum bin ich jetzt auf einmal bei den µC??
Der CF-Slot ist schon korrekt für dem True-IDE-Modus
verdrahtet, und das Board steht auch schon,
und es ist und kommt kein µC drauf.
Und das was ich mit der Karte machen will,
ist mit einer Statemachine problemlos zu erreichen.

Autor: katzeklo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Na dann ist ja gut.

Wie bitte soll dir jemand helfen? Niemand weis, wie du das im Detail 
machst (kein Schaltplan, kein Layout, keine Software), also wars das 
halt. Thread kann geschlossen werden LOL

Autor: katzeklo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> fliegendes Spaghetti-Monster

http://www.orf.at/051118-93508/index.html

LOL ein Nudelgott...lasst das bloß niemand von der katolischen Kirche 
sehen, dann ist wieder Terror.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.