www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Dimmer - für 12V Halogenlampen - PWM


Autor: Marcel Meyer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

da ich gerade dabei bin mein zimmer zu renovieren, und ein paar neue
optische efekte hinzukommen sollen, würde ich gerne 8 dieser 12V
(Gleichspannung) Lampen dimmen, möglichst jede getrennt für sich...

das Problem liegt im detail, wie realisiere ich das ganze? von der
software her gesehen? ich will keine ganzen programme, nur einen
kleinen denkanstoß und eventuel sachen die ich beachten sollte :))
da ich das erste mal was mit PWM mache...

Mfg
Marcel Meyer

Autor: geloescht (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dieser Beitrag wurde auf Wunsch des Autors geloescht.

Autor: thkais (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Guido: Marcel möchte Gleichspannung dimmen...
Ist aber das gleiche Prinzip, nur ohne Synchronisation. Bei Lampen ist
alles nicht so zeitkritisch, die brauchen keine hohen Frquenzen. Nehmen
wir mal an, wir wollen eine PWM-Frequenz von 100Hz erreichen (da
flackert nix mehr). Das bedeutet dann: 200 Schaltvorgänge pro Sekunde.
Wenn jetzt die Lampe in 1%-Schritten gedimmt werden soll (eigentlich
schon viel zu fein), muß man einen Zähler von 0-100 durchzählen lassen
können. Also ein Interrupt mit 200*100  =  20 kHz durchlaufen lassen,
und für jede Lampe einen Zähler. Reicht das als Anstoß?

Autor: Marcel Meyer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@guido,
trotzdem danke, kann man vielleicht anderweitig verwenden :)

@thkais
danke für die erklärung, aber wie ist das mit der einschaltdauer? oder
meinst du das einfach nur als impuls?
ich hatte irgendwo mal ne schöne grafik gesehen, weiss aber nicht mehr
wo :(

Mfg
Marcel

Autor: Andreas Schwarz (andreas) (Admin) Benutzerseite Flattr this
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Man darf nicht vergessen, dass die Helligkeit der Lampe alles andere als
proportional zur Leistung (Tastverhältnis der PWM) ist. 100 Schritte
dürften also zu wenig sein um eine praktisch stufenlose Einstellung zu
realisieren.

Autor: Marcel Meyer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
naja wenn ich einmal das grundprinzip auf die beine gestellt habe, kann
man ja weiterschauen :)

hat vielleicht noch jmd. ausführlichere infos dadrüber?

Autor: wolfgang (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hallo ich wollte mal fragen ob ihr mir helfen könnt.
ich möchte gerne eine 12V halogenlampe dimmen.
ich brauche eine einfache lösung und sie muss sehr klein sein
ich hoffe ihr könnt mir helfen damit meine lange suche ein ende hat


mfg wolfgang

Autor: pillepalle (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
moin

dürfte sich auch in SMD aufbauen lassen

http://www.bellibot.com/projects/christ/leddimmer.pdf

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.