www.mikrocontroller.net

Forum: Compiler & IDEs delay-Funktion in WINARM?


Autor: world (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

gibt es eine delay-FUnktion in WINarm wie bei WINavr??


Wenn nicht, gibt es die vielleicht schon als lib oder so??


Gruss
world

Autor: mthomas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die in WinARM enthaltene libc ist die newlib und enthält kein 
"vorgekautes" delay wie die delay.h von avr-libc. Die Anzahl der 
Durchläufe für "Zeitverbrennschleifen" sind aufgrund der verschiedenen 
unterstützten Controller nicht einfach zu errechnen, da nicht nur von 
Prozessortakt sondern auch vom Speicherinface abhängig (Waitstates für 
RAM und/oder Flash, Bus-Takt(e), evtl. MAM etc.). Fertige "lib oder so" 
kann man bestenfalls für sehr ähnliche Controller erstellen.
Alternativen:
- selbstgeschriebene Zeitschleifen mit Oszilloskop ausmessen (ziemliches 
gebastel, kaum portabel, relativ einfach)
- Bei Startup mit einem Hardwaretimer einen Kalibrierungswert ermitteln 
und später Anzahl der Schleifendurchläufe damit errechnen (schon besser, 
nicht wirklich kompliziert)
- Einen Hardwaretimer stetig laufen lassen und alle Wartefunktionen 
durch Vergleich mit einer in der Timer-ISR aktualisierten Variable oder 
dem Counter-Register selbst mit einem Startwert durchführen (beste 
Lösung, nicht kompliziert und zuverlässig)

Martin Thomas

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.