www.mikrocontroller.net

Forum: Markt SMD Sortiment


Autor: Harry Up (harryup)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hi,
es geht mir manchmal schon gehörig gegen den strich, dass gerade ein 
smd-brocken fehlt, ansonsten wäre die schaltung fertig. die sortimente 
beim grossen C sind zwar umfangreich, aber 10 st. pro wert ist auch 
nicht gerade viel. die 'typischen' werte sind dann ratzfatz verbraucht, 
die exoten bleiben ewig erhalten. also dacht ich mir, ein smd-sortiment 
muss her, min. 50 st je 'typischen' wert (1K), bissl was exotisches 
(820ohm).
ich würde hier mal gerne 'sondieren', wie ein smd sortiment aussehen 
müsste und was ein preis wäre, der gut tragbar dafür wäre, dann könnte 
man ja mal sowas zusammenstellen.
grüssens, harry

Autor: ProElektron (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schau mal bei CSD rein. Die haben SMD Sortimente mit 86 Werten zu je 100 
Stk für 50 €.

Autor: Max Mustermann (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schreibt mir eine Liste mit den Werten die ihr gerne in einem Sortiment 
haben möchtet. Das ganze dann bitte hier Posten oder über den Kontakt 
auf http://www.beitz-online.de/contact_us.php mir senden. Ich werde dann 
schauen ob ich unter der entprechenden Preisvorstellung etwas machen 
kann. Auch die gewünschte Verpackung währe intressant und die Bauform 
der SMD's wie z.B. 1206...

MFG

Autor: Peter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Günstiges 0805 und 1206 Widerstandssortiment:

http://www.military-tubes.com/xtcommerce/index.php...

Peter

Autor: katzeklo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Schreibt mir eine Liste mit den Werten die ihr gerne in einem
>Sortiment haben möchtet.

Da braucht es keine Liste, einfach alle Werte der E12-Reihe bis 1 
Megaohm, sowohl bei Cs als auch Rs.

Ich hatte mir vor Jahren mal überlegt, 3000er Rollen für ein komplettes 
Sortiment zu kaufen. Die enorme Vorfinanzierung war mir aber doch etwas 
extrem zumal keine Absatzgarantie bestand.

Autor: Jan M. (mueschel)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn ihr keine ganze Reihe haben möchtet, sondern nur das, was man als 
µC-Bastler häufiger braucht, möchte ich gerade noch mal auf meinen 
Thread von vor zwei Wochen hinweisen:
Beitrag "[V] SMD-Hühnerfutter: Widerstände + Kondensatoren"
Von den genannten Widerständen ist von allen Werten noch etwas zu haben.

Autor: hummel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Beitrag "[V] SMD-Hühnerfutter: Widerstände + Kondensatoren"

Von mir auch noch mal ein dickes Danke an Jan. War ein Toppreis ;-)

Autor: Steffen H. (mc_sho)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: katzeklo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wow...

61 Widerstandswerte je  50 St. = 3050 SMD-Widerstände
     in zwei MIRA-Multicontainern
85,--

61 Widerstandswerte je 100 St. = 6100 SMD-Widerstände
     in zwei MIRA-Multicontainern
115,--


Ist das günstig, was meint ihr?

Ich hab mir mal die Preise der Einzelwiderstände angesehen. Z. B. 10k 
SMD 0805 1% kosten 2,43 Cent ab 500 Stück.

Hinzu kommt halt, dass Mira nur Gewerbe beliefert.

Autor: Steffen H. (mc_sho)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
sorry, hatte nicht daran gedacht, das die nur an Gewerbe liefern. ich 
bestelle das immer über die Firma.
Der Preis ist OK , finde ich.

Gruss

Steffen

Autor: Jan M. (mueschel)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
115 Euro für 6100 Widerstände plus 61 SMD-Boxen?
Wirklich günstig würde ich das nicht nennen...
Bei csd würdet ihr 61 Euro für die Widerstände bezahlen + 61*0,51 für 
die Container bei mira (ich weiß nicht, ob man die wo anders günstiger 
bekommt) macht nur 92 Euro. Und ihr könnt euch aussuchen, welche Werte 
ihr braucht.

Autor: katzeklo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nicht 61 Boxen, sondern zwei. Das sind die Plastikteile, die es auch bei 
Conrad gibt. Mira verlangt für eine Leerbox 13,50 und wenn man die 27 
Euro abzieht, kommt man auf 1,44 Cent pro Widerstand. Das ist annehmbar, 
wenn auch nicht gerade günstig.

Nur ich z. B. brauche keinen Sortimentskasten, sondern nur die 
Widerstände und da sind die 2,43 Cent wie oben erwähnt eindeutig zu viel 
zumal ja auch noch die Mwst. drauf kommt.

CSD ist da in der Tat die bessere Wahl.

Autor: Max Mustermann (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was haltet ihr davon wenn ich euch eine Software anbiete worin ihr euch 
euer SMD Sortiment nach euren vorstellungen zusammen stellen könnt und 
dies dann mit der datenbank von beitz-online.de verknüpfe. Wenn daran 
intresse besteht werde ich so etwas erstellen.

Autor: fnah (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Max Mustermann:
"Keine gewerblichen Angebote."

langsam nervts, dass du deinen onlineshop hier so aggressiv bewirbst.

Autor: Euro (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Naja so schlecht ist die Idee doch nicht. Verschenken wir d die nun 
niemand. Also so an einem Sortiment mit Kondensatoren für 1 - 2 Cent das 
Stück hätt ich schon interesse.

Autor: Michael G. (linuxgeek) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bei der Angelika gibt es auch SMD-Sortimente... Widerstaende z.B. 1500 
Werte ca. 50EUR. Kondensatoren 300 Werte ~37EUR.

Gruesse,
Michael

Autor: Drei Newton (3_newton)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Äh ne Chef, 300 Kondensatoren für 30 Euro. 30 Werte und je zehn Stück. 
10 Cent pro Stück find ich aber extrem überteuert!
3N

Autor: Alexander D. (alexander_d)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

bei Bürklin gibt es gute SMD-Sortimente, z. B. Widerstände 0805 Reihe 
E24 mit 18100 Stück für EUR 132 + MwSt. Die Teile sind gegurtet (immer 
15 Stück) und in einem Ringbuchordner untergebracht.

Gruß,
Alexander

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Äh ne Chef, 300 Kondensatoren für 30 Euro. 30 Werte und je zehn Stück.
> 10 Cent pro Stück find ich aber extrem überteuert!

Glaubst du, die werden als Schüttgut geliefert? Die beschriftete 
Schachtel mit den Dosen gibt es wohl umsonst.

kopfschüttel

Autor: Schorsch (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Naja, die 300 Kondensatoren sind bei den Mengen jetzt rein vom Warenwert 
her vernachlässigbar (< 1 Euro) und 36 Euro für so eine unpraktische Box 
halte ich aber auch für zu viel. Aber egal, viel problematischer finde 
ich, dass pro Wert nur 10 Stück dabei sind.

Autor: Michael G. (linuxgeek) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Naja, die 300 Kondensatoren sind bei den Mengen jetzt rein vom Warenwert
> her vernachlässigbar (< 1 Euro)

Wie meinen?

Also sagen wir es mal so: die Verpackung ist nicht unpraktisch, 
beschriftet und jeder Wert ist nochmal extra in einer kleinen Box 
(aehnlich Zirkelminen) verpackt.

Die Kondensatoren sind eben deutlich teuerer als die Widerstaende, 
ausserdem gibt es Vielschicht und Keramik (Vielschicht sind etwas 
teuerer). Hab mich fuer die Keramik entschieden, da die Vielschicht bei 
mechanischer (Ueber)Belastung gerne mal kurzschliessen, was man so 
liest.

Man kann das Zeug auf Rollen und in rauen Mengen sicherlich guenstiger 
bekommen allerdings vertraue ich Reichelt da schon mehr als z.B. Conrad 
was Preise anbelangt. Und auf die Qualitaet kann ich mich auch 
verlassen. Ausserdem haben die eine recht hohe Genauigkeit fuer 
Kondensatoren.

Michael

Autor: Drei Newton (3_newton)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Boah Leute, wenn man heute ein Kettenhemd für 100 Euro kaufen kann, sehe 
ich den Grund nicht, warum das Sortiment so teuer ist. Ist doch irre. 
Das sind mehr als 10 Cent pro Kondensator, die man einzeln bei CSD für 5 
Cent das Stück bekommt. Da muss die auch jemand vom Band schneiden. In 
Großpackungen sind die nochmal billiger. Vielleicht sollte man mal bei 
CSD fragen ob die nicht ein C-Sortiment anbieten wollen...

Autor: Michael G. (linuxgeek) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das hat einen ganz offensichtlichen Grund: Ich fuer meinen Teil richte 
mich nach dem Angebot. Ich hab keine Zeit Tage und Wochen irgendwelchen 
Haendlern hinterherzulaufen (die ich nicht kenne und die daher nicht 
vertrauenswuerdig sind), meinen Mist in 20 Paketen von der Post 
abzuholen, nur um spaeter ein paar Oecken gespart zu haben. Die 
erhoehten Versandkosten und Mindestbestellmenge bei jedem Haendler (was 
dazu fuehrt dass man Zeug kauft, das man nicht braucht), die die 
Ersparnis empfindlich mindern, erstmal garnicht zu nennen. Dazu ist mir 
meine Zeit halt zu schade.

Aber es zwingt Dich ja keiner, diese Sortimente zu kaufen, oder? Der 
Aufwand, sich ein solches Sortiment selber zusammenzustellen ist mir 
einfach zu hoch, deshalb kaufe ich die ja.

Michael

Autor: Drei Newton (3_newton)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Äh, ehrlich gesagt ist es mir egal ob Du das kaufst, nur mir ist es zu 
teuer. Und Mindestbestellwert? Den gibts auch bei Reichelt! Ist aber 
vermutlich bei nicht einem einzigen Händler relavant, da die Sortimente 
ohnehin teurer als sagen wir 20 Euro sind...
3N

Autor: Schorsch (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Stellt euch mal vor, ihr seit am Bestücken. Platine liegt auf dem Tisch, 
dieser "praktische" Sortimentskasten auch und nun möchtet ihr einen 
Kondensator bestücken. Klappe des Kastens auf, Kondensator mit der 
Pinzette fassen und zur Platine führen, gleichzeitig Lötkolben nehmen. 
Huch, dass Kabel hängt am Tisch runter...hmmm, mal ziehen. Scheiße, war 
zu heftig, bin am Sortimentskasten hängen geblieben. Und die 299 
Kondensatoren? Schön verteilt, mindestens mal im Sortimentskasten, evtl. 
auch auf dem Tisch. Oder ihr lasst versehentlich ein Werkzeug mal drauf 
fallen, die Cs springen munter in der Gegend rum. Das meinte ich mit 
unpraktisch...solche Mißgeschicke passieren halt und es ist gerade bei 
Cs sehr ärgerlich, denn die wieder zu trennen dürte relativ unmöglich 
sein.

Ich will nichts schlechtreden, dieses Sortiment mag für 
Gelegenheitsbastler brauchbar sein. Aber jemand, der häufig damit 
arbeitet, wird sehr schnell feststellen, dass es anders ist.

Mein Sortiment ist quasi "on demand" im laufe der Zeit entstanden. Als 
Behälter nutze ich kleine Kunststoffdosen mit Deckel, die ich mal im 
500er Pack sehr günstig gekauft habe. Die stehen in einer flachen 
Pappschachtel und das ist mir so sehr angenehm.

Autor: Drei Newton (3_newton)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe die Sortimente von military-tubes. Die sind beide unschlagbar 
günstig gewesen und in Heftform, da springt nix raus und geht nichts 
verloren. Sowas müsste es als C-Sortiment geben!

Autor: Michael G. (linuxgeek) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Scheiße, war zu heftig, bin am Sortimentskasten hängen geblieben.
> Und die 299 Kondensatoren? Schön verteilt, mindestens mal im
> Sortimentskasten

Gegen Schusseligkeit ist eben kein Kraut gewachsen.
Das ist der Grund warum

a) Jeder einzelner Wert nochmals extra verpackt ist (mit 
Verschlusskappe)
b) Man herausnimmt, was man braucht und den Kasten (der sehr fest 
verschlossen ist) sofort wieder zu macht.
c) Einem dann das Beschriebene nicht passieren kann.

Das hat mehr was mit Arbeitsweise zu tun als mit dem Sortiment.

Michael

Autor: Schorsch (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn jede Dose nochmal einen Deckel hat, braucht man den Kasten auch 
nicht zuzumachen.

>Das hat mehr was mit Arbeitsweise zu tun als mit dem Sortiment.

LOL

Sowas kann nur jemand sagen, der einmal im Monat zwei Bauteile lötet :)

Autor: Mitbastler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Schorsch:
Ich habe inzwischen 6 Stück von den beschriebenen Sortimentskäasten (C+R 
in 0603, 0805 und 1206) und kann sagen, dass die Kästen wirklich 
praktisch sind. Wenn ich eine Platine mit ca. 200 Widerständen und 
Kondensatoren bestückte will ich nicht erst noch lange nach Bauteilen 
suchen.
Ich vermute, dass der rel. hohe Preis durch das einsortieren der 
Bauteile zustande kommt. Wenn ich meine Sortimente nachfülle bin ich 
jedes mal eine Weile beschäftigt.
Meine Sortimente habe ich übrigens bei Mira bestellt.

Autor: Michael G. (linuxgeek) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> LOL
> Sowas kann nur jemand sagen, der einmal im Monat zwei Bauteile lötet :)

Wenn Du mehr brauchst, nimmst Du mehr heraus. Aber man kann sich 
natuerlich auch anstellen und seine eigene Tolpatschigkeit als Argument 
gegen ein Produkt verwenden. Sehr professionell, muss ich schon sagen.

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Yahoo-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.