www.mikrocontroller.net

Forum: PC Hard- und Software HTerm 5Baud


Autor: Jörg (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie schafft es HTerm mit 5Baud zu übertragen?
Gerätemanager > COM1 > min. 75Baud

Autor: Obelix X. (obelix)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Woher hast du diesen Wert?

Autor: Jörg (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
5Baud brauch ich für ne Anwendung
75Baud stehen in der Liste im Gerätemanager von Windows

Autor: Benedikt K. (benedikt) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jörg wrote:
> Wie schafft es HTerm mit 5Baud zu übertragen?

Ganz einfach: Es stellt den Wert ein. 300 Baud bis 115200 sollten 
eigentlich alle UARTs können. Je nach vorhandener Hardware sind einige 
wenige Baud bis >1MBaud möglich. Windows zeigt nur die Standardbaudraten 
an.


Autor: Jörg (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich müsst eine Bitfolge erzeugen, die ein bestimmtes Timing einhält.
Beim Programmieren einer Anwendung in LabVIEW konnte ich nur auf die 
Werte im
Gerätemanager zurückgreifen.

Autor: Benedikt K. (benedikt) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bei 5Baud kannst du das ganze auch per Bit-banging machen. Dann ist 
jedes  Datenmuster möglich mit beliebigem Timing.

Autor: Jörg (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich oute mich als Bit-banding-unkundiger.
hast du einen link mit näheren Infos?

Autor: Jörg (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
banging, entschuldigung

Autor: Benedikt K. (benedikt) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Jörg (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wenn ich das richtig sehe, ist das eine Sache für Controller.
ich muss mit dem PC-Kommunizieren, als die Liste im GM um den Wert 5 
erweitern

Autor: Benedikt K. (benedikt) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das bringt nichts. Die Liste im Gerätemanager hat nichts mit den 
einstellbaren Baudraten zu tun. Jeder UART sollte 115200/ n Baud können, 
wobei n für eine Zahl zwischen 1 und 65536 steht.
Wenn du keine 5 Baud einstellen kannst, dann unterstützt das das 
Programm nicht.

Autor: Jörg (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ok, danke, dann wende ich mich mal an die leute von NI.

Ahoi und nen schönen Abend...

Autor: Matthias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie wäre es mit einem Taster? Mit etwas übung sollte das doch mit der 
Hand gehen... ;-)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.