www.mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Netzteil, ist das so o.k. ?


Autor: Peter Kasi (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
hätte da mal eine bitte, könnte sich mal jemand das Netzteil anschauen
und mir sagen, ob das so o.k. ist?

Das Netzteil sollte ca. 4V und maximal 3A liefern. Das ganze soll mit
12V AC/DC Eingangsspannung betrieben werden, ist aber nicht besonders
sauber die Eingangsspannung (Spannungsspitzen und so). Kühlkörper ist
klar, wo ich häng ist vor allem der Varistor. Er soll Spannungsspitzen
abblocken und im Notfall die Sicherung zerschießen (ob er dabei
draufgeht wenn die Sicherung fliegt ist relativ egal).
Reichen da 0,25W für aus?
Was die Spule betrifft, wie sollte man die bemessen um Stromstöße zu
blocken. Wie wichtig ist der Wert dann im Endeffekt eigentlich? Ist
dann größer oder kleiner unkritisch? Sollte ich die Spannung vorher
glätten, bevor ich sie durch die Spule jag, oder reicht hinterher?

Ein haufen Fragen, aber meine Elektronikkenntnisse sind leider eher
bescheiden, wäre also für jede Hilfe dankbar.

Gruß
Peter

PS: Die Z-Diode am anderen Ende ist eigentlich nur zur Vorsicht drin,
hab mal vergessen ADJ beim Spannungsregler zu verlöten und der hat dann
einfach die volle Spannung durchgelassen (war nicht billig).

Autor: Merle (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Für was 4 V??

Autor: Peter Kasi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ist'n Kompromiss, sind verschiedene Baugruppen drauf und eine läuft
halt nur zwischen 3,8 und 4,2 V, da der verwendete µC von 2,5 bis 5V
läuft (halt etwas langsamer getacktet) hab ich mich für 4V entschieden

Autor: Milchknilch (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nach dem konstruktiven Beitrag von Merle ;-) will ich mich auch mal
versuchen.

Die Z-Diode würde ich weglassen, das ist wirklich übervorsichtig.
Normalerweise testet man ja kurz die Spannugnsversorgung bevor man ICs
etc auf das Prototyp-board steckt.

Den Varistor würde ich eventuell vor die Spule  legen, da er dort
spannungssprünge schneller erkenne  kann.

Autor: Peter Kasi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hab ich auch gemacht (getestet) zu dem Zeitpunkt hatte er auch noch
Kontakt ;), aber hast recht, ist vielleicht etwas zu übervorsichtig.
Wollte zuerst nur einen Pin festlöten um den richtigen Abstand zum
festschrauben an den Kühlkörper besser hinzubekommen, hab dann aber
vergessen die anderen beiden nachzulöten. So was sieht man? Nee, nicht
wenn man auch glich noch die Elkos einlötet die einem die Sicht
versperren... Shit happens!

Den Varistor, meinst es wär besser ihn davorzuhängen? Macht das viel
unterschied oder ist es vielmehr feintuning? Wie sieht es mit der
Leistung aus, reicht die aus wenn er das ganze nur schützen soll?

Autor: emil (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
die z-diode ist überflüssig;

für 3a ausgangsstrom würde ich einen viel dickeren elko am eingang
nehmen, 2200uf oder noch mehr, 220uf sind viel zu wenig; faustregel
ca.1000uf pro ampere.

varistoren sind langsam, bevor sie schalten, ist die empfindliche
elektronik schon ade; ruhe bringt nur ein trigger-überspannungsschutz
mit komparator + (schnellen!!) thyristor, wie er in pc-schaltnetzteilen
zu finden ist.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.