www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Eigenbau ICD 2 - Startprobleme


Autor: Alex Bürgel (Firma: Ucore Fotografie www.ucore.de) (alex22) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Guten Abend!

Ich habe mir vor kurzem einen ICD2 nach dem Design von www.stolz.de.be 
(Version mit OP-AMP) gebaut.
Ich habe den Bootloader auf den PIC (bei mir 16F876) geladen, dann das 
ICD2 an meinen PC angeschlossen und im MPLAB auf "Download ICD2 
operating system" geklickt. Das hat dann einige Zeit gedauert, danach 
stand da auf jeden Fall "ICD2 ready".
Im Status Fenster des ICD2 steht auch bei allen Tests "Passed". Die 
Spannungen sind: Target Vdd: 5V Target Vpp 11.66V MPLAB ICD2 Vpp 13.02V

Frage Nr. 1: Wenn ich nun einen PIC (z.b. 16f876a) damit programmieren 
möchte, muss ich dann nur PGD, PGC und Vpp an den Ziel PIC anschließen, 
oder auch noch Vdd und GND ?

Wenn ich auf "connect" im MPLAB klicke erscheint der Fehler:

>Connecting to MPLAB ICD 2
>...Connected
>Setting Vdd source to target
>ICDWarn0020: Invalid target device id (expected=0x70, read=0x1FF)

(16F876A ist aber als Device ausgewählt)

Wenn ich auf "program target device" klicke erscheint:

>Programming Target...
>...Validating configuration fields
>...Erasing Part
>...Programming Program Memory (0x0 - 0x7)
>Verifying...
>...Program Memory
>ICD0161: Verify failed (MemType = Program, Address = 0x0, Expected Val = >0x2801, 
Val Read = 0x3FFF)
>ICD0275:  Programming failed.
>MPLAB ICD 2 Ready

Weiss jemand, was ich falsch mache??

Schönen Abend noch!
Alex

Autor: Alex Bürgel (Firma: Ucore Fotografie www.ucore.de) (alex22) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe gerade noch etwas rumprobiert. Dabei ist mir leider etwas 
aufgefallen: Ich habe das Vpp vom ICD2 an RA0 anstatt MCLR 
angeschlossen... Mist! Jetzt klappt der 16f876a auch nicht mehr im alten 
Programmer...
Danach habe ich es mit einem 16f627 probiert; Da funktioniert der ICD2 
Nachbau, wenn man Vdd, Vpp, GND, PDC und PGD anschließt.

Ist das also korrekt, dass man nicht nur die 3 "Datenleitungen" sondern 
zum Programmieren auch die Spannung an den Ziel PIC anschließen muss?

Autor: Dieter Werner (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Ist das also korrekt, dass man nicht nur die 3 "Datenleitungen"
> sondern zum Programmieren auch die Spannung an den Ziel PIC
> anschließen muss?

Ganz genau so ist es

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.