www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Probleme beim erneuten Aufspielen


Autor: Sven Löffler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

ich habe mir nun ein kleines Entwickler Bord gebaut. Kann also LED´s
oder Schalter an die Ausgänge anschließen. Je nach Bedarf. Nun bin
ich an einem Projekt dran. Ich habe das Programm jetzt ca. 5 - 10 mal
auf den Chip ( ATTiny15 ) geladen, um verschiedene Einstellungen zu
testen. Nun erkennt er den Tiny nicht mehr. Das Programm ist so
eingestellt, dass es vor dem Aufpsielen eines neuen Programms das
alte löscht "Erase bef. Write"

Wenn ich einen neuen Tiny nehme, wird er sofort erkannt. Setze ich
den alten wieder ein, wird er nicht erkannt... Habe das jetzt schon
mit 2 Tiny gehabt ...

Weiß jemand was das sein könnte ?

Vielen Dank im Voraus !

Viele Grüße
Sven

P.S. Fuse bits habe ich natürlich keine gesetzt !

Autor: aaa (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
P.S. Fuse bits habe ich natürlich keine gesetzt !

du nicht aber die programmer software.

Autor: Sven Löffler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ok !?! Wie kann es sein, dass das Ganze 5 - 10 mal funktioniert und dann 
plötzlich nicht mehr ? Gibt es eine Möglichkeit, das fuse bit wieder zu 
löschen ?

Autor: Frank (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielleicht ne ungeeignete Stromversorgung? Ne ungeregelte Wandwarze kann 
schonmal nen Controller zu frühzeitigem Ableben bewegen, grad wenn 
programmiert wird.

bye

Frank

Autor: Sven Löffler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Als Stromquelle nutze ich ein Steckernetzteil. Vielleicht liegt es daran 
... ? Könnte es sein, dass beim definieren der Ein- und Ausgänge der PB5 
( Pin 1 = Reset Pin ) als Ausgange gesetzt wurde. Oder kann man die Fuse 
bits nur über die Optionen setzen ?

Autor: Kai Scheddin (zeusosc)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hatte mal ein ähnliches Problem,...
aber mit ein bissl schütteln des dev.boards und
ein erase device button (ponyprog) haben den µC meistens wieder zum 
leben geholfen,..

grüüße

Autor: Spess53 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

Wenn du das RESET-Pin als Ausgang definierst ist keine serielle 
Programmierung mehr möglich. Du hast dich damit ausgesperrt.

MfG Spess

Autor: Spess53 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

Nachtrag: Bei meinem Datenblatt S.54.

MfG Spess

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.