www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Layout bei 10A über die Leiterplatte


Autor: Daniel Blum (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo !
Folgende Sache beschäftigt mich zur Zeit. Ich möchte gerne eine 
Leiterplatte entwerfen, auf der ich max. 10A Stromfluss bei einer 
Netzspannung von 230V habe.

Jetzt suche ich die normgerechten Layout - Vorschriften, damit ich keine 
unerwarteten Probleme mit meiner Leiterplatte bekomme.

Im Endeffekt möchte ich gerne Solid State Relais auf dieser Platine 
haben. Den digitale Ebene werden ich gesondert auf einer anderen 
Leiterplatte entwerfen.

Hin oder her, wo bekomme ich die richtigen Routing / Layout 
Informationen her?

Danke !

Autor: Andreas W. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Winfried (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Als Praxisbeispiel - wovon man ja immer eine Menge lernen kann - kannst 
du z.B. mal eine digitale Zeitschaltuhr auseinandernehmen und dir da die 
Leiterzugdicke und Leiterzugführung anschauen.

Autor: aaa (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Stromstärke von Leiterbahnen berechnen.
http://bascom-forum.de/index.php/topic,43.msg89.html#msg89

Autor: Obelix (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Draht auf die Leitbahn löten

Autor: Jörg (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe auch mal sowas gebaut (für 12A-Relais, die Platine sollte auch 
16A noch aushalten). Den Querschnitt der Leiterbahn kann man ja recht 
leicht ausrechnen. Ich habe die Platine in 70um Kupfer fertigen lassen, 
die (möglichst kurzen) Bahnen von den Klemmen zu den Relais auf sowohl 
Ober- wie Unterseite  geführt. Damit kam ich auf einen äquivalenten 
Querschnitt von ca. 0,75mm². Das entspicht den üblichen 
Anschlußstrippen.

Was die Abstände der Leiterbahnen zueinander angeht habe ich nur 
Gerüchte gelesen, letzlich folgendes beachtet (Platine mit 
Lötstopplack):
3 mm zwischen den Kontaktpolen (230V)
5 mm zwischen unterschiedlichen Phasen (400V)
7 mm zum Niederspannungsteil (Berührschutz)

Kann das jemand qualifiziert kommentieren?

Autor: PeterL (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
bei mir sehen 16A z. B. so aus:
grosser Kühlkörper für Triak (wird oft vergessen)
Leiterbahnen mind. 4mm, Abstand L,N,PE 2mm
Abstand zu Niederspannungsseite mind. 4mm  (besser noch > 6mm, damit 
kommt man wirklich durch jede Prüfung)
für 10A reichen 2,5mm, siehe Diagramm oben
wenn PE über die Leiterplatte geführt wird, wirds kritisch 
(Einzelprüfung,
40A Prüfstrom usw.) also besser PE extern verdrahten.


Autor: Daniel Blum (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!
Ich werde max die N,L - Leitung über die Leiterplatte legen, vermutlich 
sogar nur die L - Leitung!

Von daher habe ich entsprechend Platz auf der Leiterplatte...

Danke noch mal für die Hinweise, weitere Layout/ Routing - Infos nehme 
ich gerne an !!

Man lernt halt nie aus!

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.