www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Kippschalter 2xum, On/On/On gesucht


Autor: Michael Hasenstab (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

danke für ihre Hilfsbereitschaft! Ich suche einen
onlineshop/versandhaus, etc. wo man Miniaturkippschalter mit drei
Stellungen und 2x um bestellen kann. On Of On bekommt man ja recht
einfach, aber ich brauche Schalter mit Mittelstellung On!
Wo also die die 6 Kontakte wiefolgt geschaltet werden können:

  .-. .          .-. .           . .-.
  .-. .          . .-.           . .-.

Stellung 1   Mittelstellung    Stellung 3

also über kreuz, sozusagen.

vielen Dank
mfg
Michael

Autor: Erhard Stark (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Michael,

ich kenne leider keinen Schalter mit der von dir benötigten
Beschaltung, aber warum baust du dir nicht einfach eine kleine
Steuerung mit einem ON/OFF/ON-Schalter und zwei Relais auf.
In jeweils einer ON-Stellung schaltet ein Relais. Die Kontakte kannst
du dann mit ein wenig Grips so verschalten, daß sich die gewünschte
Funktion ergibt.

Autor: Ratber (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Michael

Was du brauchst ist ein 3 Stufiger Schiebeschalter mit Kipphebel.

In alten Hifigeräten (Verst./Cass/Tonb.) findeste die massenweise.

Auch neu sollte es die noch geben.

Schau mal bei Bürklin rein die haben eigentlich ne gute Auswahl aber
der Preis ist da auch was höher.

Autor: Michael Hasenstab (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hi,

erstmal vielen Dank für eure Hilfe, ich weiß ja wo man so einen
Schalter herbekommt, aber bei www.rockinger.de ist er mir zu teuer, da
kostet er, ca. 10 € / Stk.
Kanns ja wohl nicht sein, wo z.b. ein 2 poliger On Of On Schalter nur 4
Euro kostet, allerdings auch schon ein stolzer Preis.

Ich habe selbst nochmal lange im I-net gesucht und glaube das gefunden
zu haben, was ich brauche:

http://www.mercato.de/p/115-200643/Miniatur_Kippsc...

soweit ich das da verstehe, handelt es sich um den gesuchten Schalter
und siehe da, für die Hälfte des Preises!

Ich schreibe das, falls vielleicht ein anderer auch so einen Schalter
sucht.....ist nicht leicht zu finden!

Also, nochmals vielen Dank an euch
mfg
so long
Michael

Autor: Jens Renner (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Woher weiß man eigentlich, dass der Schalter die von Dir gewünschten
Stellungen hat (insbesondere diese Mittelstellung), und nicht evtl.
diese hier:

.-. . .   . .-. .   . . .-.
.-. . .   . .-. .   . . .-.

Wäre das nicht auch ON/ON/ON? Oder gibt es da eine irgendwie geartete
Normierung?

Autor: Michael Hasenstab (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hi

so wie du es gezeichnet hast ist es aber kein typischer 2 poliger
schalter....der hat zwei Reihen mit je 3 Lötfahnen, nicht 4. Ich
bezweifle das es so einen Schalter gibt, inwiefern wären diese
Stellungen sinnvoll? da kann man doch gleich einfach einen/mehrere
 2 pol. On/On Schalter hernehmen:

  .-. .        . .-.
  .-. .        . .-.

Kommt aufs gleiche raus....
Ich kenn mich da auch nicht so toll aus.....den Schalter brauch ich für
die Elektrik meiner e-gitarre, für in Serie/Split/und parallel
Schaltung der Pickups.
Die Informationen (2polig, on/on/on) reichen aus um den schalter genau
zu beschreiben:
on,on,on heißt das er drei schaltstellungen hat, wobei nicht die
mittlere wie oft gesehen off ist, also keine Verbindung der beiden
mittleren Lötfahnen mit den jeweils benachbarten Lötfahnen stattfindet,
 bei Mittellstellung on aber schon und zwar nur wiefolgt:

 .-. .
 . .-.

weil ja die beiden verbleibenden möglichkeiten schon in Schaltstellung
rechts und Schaltstellung links vergeben sind.

das ist ja dann die einzige bleibene verbindungsmöglichkeit.
und 2 polig sagt eben wie oben schon gesagt, 2 Reihen mit jeweils 3
Lötfahnen.....2 polig wären dann 3 Reihen mit jeweils 3 Lötfahnen,
etc.

Natürlich übernehme ich dafür kein Gewähr.....wie gesagt, so gut kenn
ich mich auch nicht aus!

mfg
Michael

Autor: Michael Hasenstab (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hi

ich meinte natürlich am Ende:

..3 polig wären dann 3 Reihen mit jeweils 3 Lötfahnen,
etc.

Autor: hoschi (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hi michael,

genau das gleiche hatte ich auch schon vor.
Sind Elektronik und E-Gitarre nicht zwei tolle Hobbys ???
Meine Planung damals war, meine Jaguar mit zwei Humbucker-Tonabnehmer
zu bestücken und diese dann jeweils serie/parallel/split zu schalten,
sowie die 2 Humbucker zusammen wieder einzeln, zusammen serie, und
zusammen parallel zu schalten.
(Verrückt was man alles bei einer E-Gitarre machen kann :-)))
Das ganze hab ich dann bei meiner Jaguar sein lassem, jetzt brummen
zwei P90 drin, besser als zehntausend Verschaltmöglichkeiten, die man
nicht mehr überblickt.
Allerdings werde ich es bei meiner LesPaul noch machen, vielleicht
sogar mit einstellbarer Resonanzfrequenz und Resonanzüberhöhung (bringt
meiner Meinung nach sogar mehr als
serie/parallel/split-Verschaltungen), letztendlich entscheidet das
Ohr.

Nun aber zu deinem Prob (siehe auch Anhang):
Du brauchst 2 Pole, da du von den 4 Wicklungsenden nur 2 verschalten
musst, die anderen zwei kommen an + und -.
Und du brauchst 3 Schaltstellungen für serie/parallel/split.

Ich hab solche Schalter (Schiebeschalter) damals bei Reichelt
bestellt.
www.reichelt.de -> mechanische Bauelemente -> Schalter ->
Schiebeschalter -> T373 für 82 Cent
Oder du nimmst Drehschalter, die du anstelle eines sinnlosen Potis
einsetzt. Die gibts glaube ich sogar mit mehr Kontakten (1*12, 2*6,
3*4), dann kannste noch Out-of-Phase schalten.
Hoffe geholfen zu haben.
Gruß, hoschi

Autor: Michael Hasenstab (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hi

ich habe schon eine e-gitarre mit solchen Schaltern und
Schaltungsmöglichkeiten gebaut (keine Strat/Paula kopie, ein
Eigenentwurf.....auch die Elektronik ist recht eigen....aber klingt sau
geil!!).....was man braucht und wie mans verlötet  weiß ich.....mir ist
einfach der Preis für die Dinger bei www.rockinger.de zu hoch, daher
hoffte ich das vielleicht jemand weiß, wo man die Dinger billiger
herbekommt.

Trotzdem vielen Dank
mfg
Michael

Autor: hoschi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hi

also du kannst auch noch bei musik-produktiv nachschauen oder thomann
(??).
oder frag mal im aussensaiter-forum (www.aussensaiter.de) nach, da
gibts neben den reinen Puristen auch ein paar die hin und wieder mit
verschiedenen Verschaltungen rumspielen.
Vielleicht fang ich ja mal wieder an, meine klampfe mit elektronik zu
schmücken, momentan spiel ich lieber.
Interessant wäre vielleicht mal eine Ansteuerung der Pickups via
Mikrocontroller, so dass man zwischen den einzelnen Verschaltungen per
Fussschalter wechseln kann. Erste Ideen habe ich schon auf Papier
gebracht. Bringt aber sicher einige Tonprobs mit sich.
Ich meine, dass irgendein Hersteller mal so was in Kleinserie gemacht
hat. Der Erfolg muss wohl nicht so groß gewesen sein.
Fast fertigentwickelt ist jedoch mein Steuergerät (LCD-Display und
Menütasten) zur flexiblen Ansteuerung von analogen Effekten wie z.B.
Verzerrer, Delay, etc. mit der Möglichkeit Effektzusammenstellungen zu
programmieren. Vielleicht baue ich ja eines Tages noch eine
Pickup-Ansteuerung mit ein.
Ach, es gibt so viele tolle Sachen zum Basteln, wenn man nur die Zeit
dazu hätte.
sodenn, fröhliches Basteln
gruß, hoschi

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.