www.mikrocontroller.net

Forum: Markt Programmierer gesucht


Autor: Nick (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

suche Programmierer der mir ein Programm schreibt das auf eine Steigende 
Flanke am Eingang wartet und dann einen Pulsfolge am Ausgang ausgibt (2 
Pulse) mit einstellbaren Zeiten für die Länge der Pulse wie auch für die 
Pause. Eingestellt soll das ganze über Taster werden und auf einem LCD 
angezeigt werden. Und das ganze für 6 Kanäle, wobei die Zeiten nur 
einmal eingestellt werden sollen und dann für alle 6 Kanäle gelten.
Wer kann so was machen? Und was soll das dann kosten?
Bitte per Mail an: Nick25@gmx.de
Danke
Nick

Autor: Schoasch (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Zur Hardware solltest du auch ein bisschen mehr sagen. Welcher µC soll 
verwendet werden?

Wie lang/kurz sollen die Pulse denn sein?

Und wieso machst du das nicht selbst? sollte ja kein wirklich grosses 
Problem darstellen.

mfg Schoasch

Autor: juergen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Habe dir grad ne Mail geschrieben.

Autor: Nick (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,


Also Hardware habe ich noch keine Ausgesucht ich dachte an ein FPGA Demo 
Board oder so in der Art, oder was immer du bisher verwendest.

Gestartet werden soll das ganze mit einer steigenden Flanke.
So schnell wie möglich sollte am Ausgang ein Puls ausgegeben werden der 
eine einstellbare Länge von 100 bis 5000us hat.
Das Delay bis der Ausgang reagiert ist nicht so kritisch <1us muss aber 
unbedingt konstant sein, kein Jitter.
Nach dem Puls eine einstellbare Pause von 20 bis 80us
Und dann noch ein Puls wieder einstellbar von 20 bis 100us.
Zur Einstellung dachte ich an ein Inkrementgeber und ein paar Taster, 
zur Anzeige ein LCD.
Und das ganze dann auf 6 Kanälen, wobei die einzustellenden Zeiten für 
alle 6 Kanäle identisch sind.

Autor: Falk (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Nick

>Also Hardware habe ich noch keine Ausgesucht ich dachte an ein FPGA Demo
>Board oder so in der Art, oder was immer du bisher verwendest.

>Gestartet werden soll das ganze mit einer steigenden Flanke.
>So schnell wie möglich sollte am Ausgang ein Puls ausgegeben werden der
>eine einstellbare Länge von 100 bis 5000us hat.

Kein Problem.

>Das Delay bis der Ausgang reagiert ist nicht so kritisch <1us muss aber
>unbedingt konstant sein, kein Jitter.

KEIN Jitter gibts nicht, bestenfalls wenig Jitter. Wieviel kannst/willst 
du zulassen?

100ns?
10ns?
1ns?

Der Rest ist Pipifax.

MfG
Falk

Autor: Nick (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
kein Jitter ist ok also 1 ns muss es nicht sein 100ns dürfen es auch 
nicht sein, aber so um die 10ns ist kein Problem.
welches Demoboard würdest du vorschlagen? sollte auch zum Anschluss des 
LCD geeignet sein.
Wobei auch 4 x 7-Segment Anzeigen, wie auf manchen Demo Boards zu sehen 
ist, reichen.

Gruß
Nick

Autor: Falk (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Nick (Gast)

>kein Jitter ist ok also 1 ns muss es nicht sein 100ns dürfen es auch
>nicht sein, aber so um die 10ns ist kein Problem.

Na das ist doch mal eine Aussage. 10ns entsprechen 100 MHz, das schafft 
jedes normale FPGA.

>welches Demoboard würdest du vorschlagen? sollte auch zum Anschluss des
>LCD geeignet sein.

So ziemlich jedes mit Spartan-II oder Spartan-3 oder Cyclone 1 oder 
Cyclone-II.

>Wobei auch 4 x 7-Segment Anzeigen, wie auf manchen Demo Boards zu sehen
>ist, reichen.

Such dir das schönste aus.

MFG
Falk

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Yahoo-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.