www.mikrocontroller.net

Forum: Platinen Schematic - Board


Autor: Richard (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

hab grad ein merkwürdiges Problem mit Eagle: Hab meine Schaltung 
Schematic entworfen -> ERC sagt keinerlei Fehler vorhanden --> generiere 
daraus ein Board und es fehlen sehr viele wires? Wenn ich dann im 
Schematic die Verbindung lösche und neuzeichne ist diese auch im board 
vorhanden?

was läuft hier schief? Wenn ich teste, ob Board und Schematic konsistent 
sind, bekomm ich die Meldung, dass keine Fehler bzw. Unterschiede 
dazwischen existieren...

Richard

Autor: Knut Ballhause (Firma: TravelRec.) (travelrec) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du mußt die Verbindungen im Schaltplan mit "Nets", nicht mit "Wires" 
machen. Außerdem mußt Du gucken, daß alle Bauteile im Schaltplan auf dem 
Raster ligen und die Nets auch bis zu den Pins reichen.

Autor: Richard (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Außerdem mußt Du gucken, daß alle Bauteile im Schaltplan auf dem
>Raster ligen und die Nets auch bis zu den Pins reichen.

Wenn die Netze mit den Pins der Bauteile nicht verbunden sein würden, 
würde ich doch eine Fehlermeldung bekommen, oder?

Im Raster liegen alle Bauteile...


Richard

Autor: Richard (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Du mußt die Verbindungen im Schaltplan mit "Nets", nicht mit "Wires"
>machen.
das hab ich auch gemacht.,.. wire bezog sich auf das Board...

Wenn ich die Bauteile im Schaltplan etwas bewege, sind trotzdem alle 
Netze fest verbunden... ohne irgendwelche Fehler...

Im Board stimmen auch nur ein paar Verbindungen nicht bzw. fehlen...

Richard

Autor: Knut Ballhause (Firma: TravelRec.) (travelrec) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was nimmste denn für eine EAGLE-Version? Mit welchen Bauteilen hast Du 
die Probleme oder tritt der Fehler sporadisch auf? Mit EAGLE 4.16 hatte 
ich solche Probleme noch nicht.


BTW: hast Du immer Schaltplan und Board gleichzeitig geöffnet?

Autor: Richard (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
benutze die R16 (free Version...)...

Hab jetzt den Board-Plan nochmal vernichtet und einen neuen generiert... 
jetzt sind andere Sachen irgendwie nicht ganz richtig...

z.B. hab ich eine XLR-Buchse in meinem Schaltplan; zwischen Pin2 und 
Pin3 hängen zwei Dioden und parallel dazu ein Widerstand... danach kommt 
parallel dazu ein IC

Im Board hängt auch alles parallel zueinander, aber die Reihenfolge 
stimmt nicht... von Pin2 u. Pin3 gehen zwei Linien weg, an denen zuerst 
der Widerstand und dahinter die beiden Dioden hängen. Gleichzeitig gehen 
von Pin2 Pin3 nochmals zwei Linien weg die dann an den IC gehen....

Das Netz an Pin2 ist Netz2 und daran hängen auch alle Bauteile dran. und 
an Pin3 vom XLR hängt Netz3...

irgendwie bin ich etwas sprachlos...

Richard

Autor: Richard (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>BTW: hast Du immer Schaltplan und Board gleichzeitig geöffnet?

zuerst hatte ich das Board weder offen noch angelegt.. ich hab nur im 
Schematic gearbeitet, erst als ich fertig war und die Fehlerkorrektur 
Null Fehler anzeigte, aber ich daraus das Board generiert.

Richard

Autor: Michael Wilhelm (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mach nach dem Plazieren mal ein Ratsnest. Da werden alle Verbindungen 
neu berechnet.

MW

Autor: Richard (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wenn man das Ratsnest zweimal drückt, wird dann der ausgangszustand 
wieder hergestellt??? Leider bringt das auch nicht den erhofften Erfolg. 
Es wird lediglich eine Verbindung von 4 richtig gesetzt...

Richard

Autor: Richard (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
auch wenn ich es nochmal neuzeichne, während das Board offen ist 
funktioniert es nicht...

Richard

Autor: Richard (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
also ich hab jetzt mal noch etwas mehr aus dem ratennest rausgezogen.. 
und es ist ziemlich viel falsch... bzw. es werden einige verbindungen 
nicht gemacht... oder falsch...


keine ahnung was ich falsch gemacht habe.. im Schematic stimmt alles; 
wenn ich mir ein Netz, innerhalb dessen im Board fehler sind, anzeigen 
lasse mit "Name", dann sind alle Verbindungen hellgrün... im Board sind 
dann auch alle Netze hellgrün, die hellgrün sein sollen... jedoch sind 
sie nicht wie im Schematic miteinander verbunden sondern irgendwie - 
keine ahnung nach welcher logik...

Richard

Autor: holger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>jedoch sind sie nicht wie im Schematic miteinander verbunden
>sondern irgendwie keine ahnung nach welcher logik...

Ganz einfach: Kürzeste Entfernung des Netzes
von einem Bauteil zum nächsten. Das stimmt optisch
nicht mit dem Schaltplan überein, ist aber korrekt
verdrahtet.

Autor: Jörn Paschedag (jonnyp)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn die Leitungen im Schaltplan mit "NET" gezeichnet sind, dann stimmt 
das auch im board, solange beide files geöffnet sind oder das board erst 
danach generiert wurde. Mach im bord ein "ratsnet" und starte dann den 
Autorouter oder route selbst. Du wirst sehen, die Verbindungen stimmen.
Wenn alle Stricke reißen, stell den Schltplan hier rein, oder schick ihn 
mir. Ich checke es dann.

Autor: Patrick (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Holger hat recht. Eagle wählt für die Verbindungen auf dem Board immer 
dir kürzest möglichen. Dabei stimmt das dann nicht 1:1 mit dem 
Schaltplan überrein. Aber wenn Du ganz genau den Verbindungen auf dem 
Board nachgehst und mit Deinem Schaltplan vergleichst, stellst Du fest, 
dass die Verbindungen stimmen.
Ein einfaches Beispiel: Schau Dir mal das gif an.
Wenn Du das verdrahten würdest, kommt es nicht darau an, ob Du R1 an die 
Klemmen anschliesst und dann R2 an R1, oder beide direkt an die Klemmen. 
Eagle wählt hier einfach die kürzeste Verbindungen. Also wenn R1 näher 
an R2 ist als an den Klemmen, schliesst Eagle ihn an R2 an. Wenn R1 aber 
näher an der Klemme ist, schliesst Eagle ihn an die Klemme an. An der 
Funktion der Schaltung ändert sich nichts.

Ich hoffe ich konnte Dir weiterhelfen. Eagle macht schon alles richtig.

Gruss Patrick

Autor: Christian Erker (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Setzt du die Nets auch immer sauber auf das ENDE des Pins?
Ist ein beliebter Fehler bei EAGLE, und wenn du ne I/O weniger an nem 
Bus hast mault auch der ERC nicht.

Der meckert nur bei offenen INs, verbundenen OUTs, offenen 
Versorgungspins usw.

Gruß,
Christian

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.