www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Stromzähler digital erfassen


Autor: Loipe (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich habe bei mir im Haus 2 Stromzähler. Einen für die normalen Geräte im 
Haus und einen für meinen Wärmepumpe (Hochtarif Niedertarif) weiß einer 
eine Möglichkeit, wie ich den Stromverbrauch irgendwie digital erfassen 
kann. Meine Zähler haben beide ein Rad, das sich dreht. Der 2 
Tarifzähler hat noch einen Pfeil, der entweder zum HT oder NT schaut.

Gruß Alex

Autor: Uhu Uhuhu (uhu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mit Papier und Bleistift :-)

Autor: nop(); (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Eine separate Strom resp Leistungsmessung wuerde hier sinn machen. Auch 
wenn es neue Stromzaehler gibt, die elektronisch ausgelesne werden 
koennen, ist der dafuer noetige Code, Modulation usw nicht oeffentlich 
bekannt.

Autor: jmd (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mit Papier und Bleistift :-) <--> Stromzähler digital erfassen

Irgendwas passt da doch nicht ^^ Wenn dann mit PC + Word xD

Autor: Knut Ballhause (Firma: TravelRec.) (travelrec) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mit optischen Reflexkopplern geht das. Daran einen Controller, der die 
Umdrehungen zählt. Der Controller erzeugt eine formatierte Textausgabe 
über RS232, die in Open Office oder Excel importiert werden kann. 
Fertig.

Autor: fnah (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Uhu Uhuhu (uhu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das sind doch Schnapsideen, die den Ableser des EVU freuen werden. 
Womöglich gibts dann noch Ärger wegen Manipulation von Meßeinrichtungen.

Bei einer Wärmepumpe böte sich, die Einschaltzeiten zu messen. Wenn man 
den Anschlußwert des Teils - der sollte ziemlich konstant sein - kennt, 
kann man sich den Verbrauch leicht ausrechnen und den Umschaltzeitpunkt 
mit einer Softwareuhr im µC bestimmen und je nach Zeit auf ein anderes 
Zählregister summieren.

Auf ein paar Wattstunden kommt es dabei doch eh nicht an.

Autor: ??? (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
sowas gibts sogar fertig zu kaufen! Allerdingens nicht für alle 
Zählerbauarten... Für die neumodischen kleinen für Hutschinenmontage 
gibts das bei ELV.

Autor: Emanuel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
nimm einen starken magneten, dann erübrigt sich das ganze, da der zähle 
stehen bleiben wird... :)

Autor: Thilo M. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bau dir doch selbst einen Zähler. Spannung messen und den Strom mit 
einem Allegro-Stromsensor.
http://www.allegromicro.com/en/Products/Part_Numbers/0706/
Die Dinger gibt's bei Spoerle zu kaufen.

Autor: ozo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie Travel Rec. schon sagte, mit optischen Sensoren geht das. Und die 
kannst du von außen an das Gerät ranpappen - dann ist das auch keine 
unerlaubte Manipulation.

Autor: Jörg Wunsch (dl8dtl) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ansonsten kannst du noch gucken, dass du dänische Zähler genehmigt
bekommst vom EVU.  Die haben eine LED, die 10000 Blitze pro kWh
von sich gibt.  Die sollte man ganz gut messen können...

Autor: St182 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Quehl (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@UHU

erst mal sich selbst über Wärmepumpen informieren, bevor hier so ein 
Unsinn geschrieben wird.


@ die anderen

Von Finder gibt es einen Drehstromzähler, der einen offenen Kollektor 
hat und an 5V angeschlossen werden kann. Find ich nur recht teuer. Auf 2 
Zählwerken können auch TAG/Nacht angezeigt werden, aber es ist nur ein 
Ausgang vorhanden. Für die Tag/Nacht Trennung habe ich das Schaltsignal 
als 230V aus dem Zählerkasten herausführen lassen.

mfg

Autor: Dennis (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
..ist ja vielleicht was...

d.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.