www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik MSP430 Geschwindigkeit UART testen.


Autor: Sven (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

ich habe meinem msp430 erst einmal einen 8MHz Resonator gekönnt, damit 
beim UART mal die baudrate hochschrauben konnte. die kommunikation mit 
115200 geht nun prima.

nun aber zu meinem problem. ich lasse zweicontroller, beides msp430f149 
über xbee module miteinander kommunizieren. das funktioniert auch 
wunderbar. nun würde ich gerne testen, wie schnell die datenübertragung 
wirklich ist, also, was noch ankommt, vor allem weil die geshwindigkeit 
mit der entferung vermutlich abnimmt. dazu habe ich einmal angefangen 
ein programm zu schreiben bzw. zwei. der eine controller sendet daten, 
der andere empfängt diese und zählt wieviel ankommt, alles über die 
funkmodule.

den code dazu habe ich mal angehängt.

meine frage ist nun, wie sinnvoll das ganze ist oder ob das, was ich da 
zusammen gestrickt habe gar nix taugt.

wäre klasse, wenn der ein oder andere mal rein schauen könnte.

vielen dank

gruß
sven

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.