www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Unbekannte Transformatoren von Pollin


Autor: Bastler0815 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
bei Pollin habe ich mir eine Überraschungskiste mitbestellt und darin 
befanden sich, neben durchaus brauchbaren Teilen (z.B. Motorpoti, 4x20 
LCD, Wechselrichter) auch ein paar Trafos, über die ich aber keine 
Informationen finden konnte.
Vielleicht kann mir jemand hier im Forum bei der Identifizierung helfen. 
Hier die Beschriftungen:

1.:
ATE
101-481128-A2

2.:
200-PT93TS023

3.:
SF
C23-66-E263-B

Autor: einer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wie wäre es mal ne Wechselspannung an einen eingang zu legen (den mit 
mehr Windungen) und dann die Spannung zu messen.

Autor: Christian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jo, ich hab auch diverse Trafos auf diese weise "bestimmt", einfach ne 
Wechselspannung an die Wicklung mit dem größten Realen Widerstand (Wenns 
nicht zufällig irgendwelche Hochspannugnsdinger sind), dann die sekundär 
Wicklung(en) messen.

Wenn du nen Stelltrafo hast nim den, ich hatte ein par 110V Trafos ;)

Autor: Michael Waiblinger (wiebel42)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kannst ja auch bei so nem alten Steckernetzteil einfach die 
Wechselspannung vor dem Gleichrichter abgreifen. Bevor du noch mit hohen 
Spannungen rumhantierst.

Autor: Bastler0815 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke schon mal für die Tips, das werde ich sobald wie möglich 
ausprobieren.
Bleibt aber immer noch das Problem herauszufinden, für welche maximale 
Spannung die Primärseite ausgelegt ist. Wie kann ich das 
(zerstörungsfrei) herausfinden? Regeltrenntrafo habe ich leider (noch) 
keinen.

Autor: Stefan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!

Schalte zwischen Trafo und Netz eine 40 - 100W Glühbirne und schliesse 
das ganze an. Leuchtet die Birne ist es auf jeden Fall kein 230 V Trafo 
oder keine Primärwicklung. Leuchtet die Lampe nicht oder ist nur ein 
leichtes Glühen zu sehen kannst du davon ausgehen das es sich um eine 
Primärwicklung mit 230 V Nennspannung handelt.

Ist ein einfacher zerstörungsfreier Test der allerdings nur mit 
grösseren Trafos (50 VA aufwärts) funktioniert.

mfg,
Stefan

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.