www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik EEPROM - Problem beim Daten speichern


Autor: Cole.Cammet (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich probier grad so ein bisschen, Daten im EEPROM abzuspeichern. Dabei 
hab ich aber ein Problem. Hier erstmal der Quelletext:
#include "eeprom.h"


uint8_t eeFooByte EEMEM = 4;

eeprom_write_byte(&eeFooByte, eeFooByte);        <-- Zeile 7

In eeprom.h werden alle festen Adressen (für den späteren Zweck) 
definiert und die AVR-Headerdatei eeprom.h eingebunden.

Wenn ich dieses Programm compilieren möchte kommen immer folgende 
Fehler:

- Syntaxfehler vor &-Zeichen (Zeile 7)
- in Konflikt stehende Typen für eeprom_write_byte (Zeile 7)

Autor: Cole.Cammet (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kann mir dabei vielleicht jemand weiterhelfen?

Wäre sehr nett!

Cole.Dammet

Autor: Jörg X. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das sieht aus, als hättest du da was verwechselt.
Das EEMEM bei der Variablen bedeutet, dass diese Variable _schon im 
EEPROM steht_! Der Compiler (der Linker?) erzeugt eine Hex-Datei (.eep) 
mit dem Inhalt für das EEPROM. Wenn du eeprom_write_byte benutzen 
willst, musst du eine "normale" Variable als 2. Parameter angeben.
Schau mal lieber (nochmal) hier: 
http://www.mikrocontroller.net/articles/AVR-GCC-Tu... rein ;)

hth. Jörg
ps.: die header -- avr/eeprom.h und stdint.h bzw. inttypes.h -- hast du 
aber eingebunden, oder?

Autor: Cole.Cammet (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Header-Dateien die du genannt hast sind alle eingebunden.
Hab schon ziemlich viel rumprobiert, deswegen warscheinlich der 
unsinnige Code. Hier vielleicht ein besserer:
#include "eeprom.h"

uint8_t eeFooByte EEMEM = 4;

uint8_t zahl = eeprom_read_byte(&eeFooByte); 

Hier kommt in Zeile 5 immer der Fehler: "Initialisierungselement ist 
nicht konstant"

Wie könnte man diesen Fehler beheben???

Autor: Rolf Magnus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Indem du den Funktionsaufruf in eine Funktion schreibst, denn nur dort 
sind Aufrufe erlaubt.

Autor: Cole.Cammet (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
SHIT!!!!
Was für ein Fehler! Sorry...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.