www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik R8C13 Programmierung


Autor: Timo T. (tita)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich möchte diverse Variablen-Werte, wenn diese geändert wurden gerne 
"irgendwo" im Speicher ablegen, damit diese beim nächsten Start 
(Spannung aus/an oder Reset) wieder verfügbar sind.
Gibt es hierfür Programm-Beispiele?
Ich programmiere in C mit der HEW.

Weiterhin möchte ich in einer Schleife z.B. den Port 1 bitweise 
abfragen.

for (i;i<8;i++)
{
if (p1_"irgendwas mit i" == 1)
.....
else
.....
}
Wodurch muß ich "irgendwas mit i" ersetzten?

Für eure Hilfe im Voraus vielen Dank.

Gruß Timo

Autor: Benedikt K. (benedikt) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
irgendwas mit i gibt es in C nicht.
Es gibt 2 Möglichkeiten:
- Den Port mit einem Struct in ein Bitarray zerlegen.
- Den gesamten Port einlesen und einzelne Bits markieren: if (p1&(1<<i))

Schau mal auf http://www.m16c.de/ unter AppNotes. Da wird vermutlich was 
dabei sein, zu deiner ersten Frage.

Autor: Stefan B. (stefan) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die erste Frage beantwortet eine Application Note von Renesas namens 
"Virtual EEPROM". Dabei wird der 4 KB Data Flash Bereich benutzt.

http://documentation.renesas.com/eng/products/mpum...
http://documentation.renesas.com/eng/products/mpum...

Die zweite Frage sehe ich genauso wie Benedikt

Autor: Obelix (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Den Port mit einem Struct in ein Bitarray zerlegen.

Das hat Renesas bereits getan. In "r8c13.h" oder so ähnlich.

Autor: Obelix (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe jetz noch mal genau geschaut, die Datei heißt "sfr_r813.h".

Die Frage von Timo hört sich für mich eh danach an : Ich habe keine Lust 
im Internet zu suchen, oder die Beispiele anzuschauen, deswegen könnt 
ihr das für mich machen.

Autor: Timo T. (tita)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ obelix

natürlich habe ich im internet geschaut,
google kann sogar ich schon bedienen.
und die foren eigene suche habe ich auch
herangezogen.
wenn ich brauchbare ergebnisse gefunden hätte,
dann hätte ich hier wohl kaum gefragt.

@ all

danke für eure hilfe
nach dem ich die application notes studiert
habe, kommt der interne daten speicher wohl
eher nicht in frage. ich werde mich mit einem
24C01 beschäftigen, da ich dort auch einzelne
bytes lesen und schreiben kann, ohne vorher
ganze seiten löschen zu müssen.

Autor: Obelix (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schön, das du dich selbst widersprichst.

> wenn ich brauchbare ergebnisse gefunden hätte

> nach dem ich die application notes studiert habe

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.