www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik TDS2014 USB->Ethernet-bridge?


Autor: _CH_ (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

mein neues TDS2014B hat auf der Vorderseite einen USB-Anschluss für nen 
USB-Stick. Man kann Bilder + Einstellungen darauf speichern.

Jetzt ist es aber etwas lästig immer: Bild abspeichern, Stick raus, 
Stick an PC, Bild runterladen, Stick an Oszi ...loop.

Gibt es bzw. kennt jemand einen "USB-Flashdevice"<->Ethernet Umsetzer? 
d.h. ich schließe das Oszi direkt an mein Netzwerk an und kann via 
Webserver? eine Seite laden, von der ich mir das Bild runterladen kann?
Ist das überhaupt machbar?

Gruß,
Christian

Autor: tt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nimm doch den USB auf der Rückseite und die mitgelieferte Software. Geht 
super.

Autor: _CH_ (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Nimm doch den USB auf der Rückseite und die mitgelieferte Software. Geht
>super.
Hmm, mag sein, aber leider ist die SW nur für Windows.
Auch in Zeiten von Java und Co geht's leider anscheinend noch nicht 
plattformunabhängig.

Gruß,
Christian

Autor: holger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Gibt es bzw. kennt jemand einen "USB-Flashdevice"<->Ethernet Umsetzer?
>d.h. ich schließe das Oszi direkt an mein Netzwerk an und kann via
>Webserver? eine Seite laden, von der ich mir das Bild runterladen kann?
>Ist das überhaupt machbar?

Theoretisch schon. Du bräuchtest einen uC der dem Osci einen
USB-Mass-Storage Controller vormacht und die Daten auf z.B.
eine SD Karte schreibt. Am uC hängt dann noch ein Ethernetchip
mit dem du per Netzwerk auf die Daten von der SD zugreifen kannst.
Leicht gesagt, aber schwer getan :(

Einfacher würde es vieleicht werden wenn TEK mal ne Doku
zur hinteren USB Buchse rausgibt. 400MB installieren um
ein paar Daten aus dem Osci zu holen ?
Ach wie schön wars doch mit dem guten alten TDS210.

Autor: _CH_ (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Holger,
>Theoretisch schon... Leicht gesagt, aber schwer getan :(
hmm, wäre als Eigenbaulösung ein Monsterprojekt für mich.

>Einfacher würde es vieleicht werden wenn TEK mal ne Doku
>zur hinteren USB Buchse rausgibt...
>Ach wie schön wars doch mit dem guten alten TDS210.
Tja, warum nicht einfach ein Ethernetmodul standardmäßig? Bei der 
3000-Serie geht's ja auch. Problem ist nur, dass sich dann die 3000er 
nicht mehr verkaufen lassen würden.

Kann es sein, dass die 2000er Serie arg künstlich "verlangsamt" sind? 
Gerade der Startvorgang sieht sehr ausgebremst aus.

Gruß und noch ein schönes Restwochenende,
Christian

Autor: holger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Tja, warum nicht einfach ein Ethernetmodul standardmäßig?

Wenn man unterwegs ist möchte man vieleicht keinen
Laptop mitschleppen und speichert lieber auf USB Stick.
Hat alles seine Vor- und Nachteile. Beides einbauen kostet
wieder zu viel für die unteren Preisklassen.

>Kann es sein, dass die 2000er Serie arg künstlich "verlangsamt" sind?

Nö, ich denke die sind generell so langsam.
Oder die Firmware ist noch mit der heissen Nadel gestrickt,
damit die Geräte erst mal schnell auf den Markt kommen konnten.
Die Speicherzeiten auf USB Stick kann man schon fast
als Frechheit bezeichnen. Das würde mit ner Floppy schneller gehen.
Was haben die da bloß für einen USB-Controller verwendet ?

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.