www.mikrocontroller.net

Forum: Offtopic Es macht richtig Spaß, bei Reichelt zu shoppen.


Autor: Kunde (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
..besonders, wenn ständig Artikel aus dem Sortimen/Warenkorb gelöscht 
werden, oder sich der Preis ohne Vorwarnung erhöht!

Autor: akw (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Joah und nu?

Autor: Stefan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Tolle Geschichte...

Autor: Läubi .. (laeubi) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das ist ja wirklich eine traurige Geschichte...

Autor: Friedemann Neuhaus (fneuhaus)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Trotzdem rockt Reichelt^^

Außerdem, wenn dich was ärgert, schreib dem Support/Kundenservice ne 
Mail

Autor: Bernd T. (bastelmensch)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Preise erhöhen sich ohne Vorwarnung?

Verdammt!

Ich würde Reichelt von meinem Anwalt anschreiben lassen und eine 
Vertragsstrafe für so was aufzwingen!

Kann ja nicht sein das Preise, zudem ohne Vorankündigung, erhöht werden!

Und dann werden auch noch Dinge aus´m Sortiment genommen, ein Skandal.

Herr Anwalt, übernehmen Sie!

Autor: ReinHerR (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich galube, bei Kunde (Gast) wurden Artikel während des eingebens in die 
Maske gelöscht. Wäre schon ärgerlich. Kann natürlich auch Kunde (Gast) 
selber aus versehen passiert sein.
Ein echter Hit wäre natürlich ein "Offline-Bestellformular", mit dem man 
offline auch die Artikel verwalten kann oder so. Gab´s da nich mal ´ne 
Reichelt-Wishlist? Wurde das nicht schon öfters besprochen? Wird dieser 
Thread durch meinen Eintrag jetzt nur länger, aber nicht besser? Hmmm...

Aber ich könnte ja auch selber hinfahren, ist für mich genauso teuer wie 
bestellen (25km).

Gruß
ReinHerR

Autor: hackklotz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ihr bestellt online? Ich mache sowas grundsätzlich immer telefonisch, 
schon um die Verfügbarkeit zu erfragen.

Autor: Clifford (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>..besonders, wenn ständig Artikel aus dem Sortimen/Warenkorb gelöscht
>werden, oder sich der Preis ohne Vorwarnung erhöht!

Glaubst du nur weil du nen Artikel 5 Wochen im Warenkorb hast ist der 
für dich reserviert oder der Preis wird eingefrohren?

>Trotzdem rockt Reichelt^^

So? Finde ich nicht. Qualitätsmäßig fällt Reichelt immer weiter Richtung 
Pollin und das Sortiment driftet immer mehr Richtung Gerümpel. Oder wer 
braucht nen Hubschrauber für 28€?

Ich hab meine Bestellungen bei Reichelt auf das notwendigste reduziert

Autor: Matthias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich bin mir Reichelt voll zufrieden! Das Sortiment erweitert sich Jahr 
für Jahr. Ich erinnere mich noch an die ersten "Kataloge" von Reichelt 
Ende der 90er. Das waren nur paar Blatt..
Und jetzt haben die sogar power-induktivitäten im Sortiment. Da brauch 
ic die nicht mehr bei RS bestellen...

Autor: Simon K. (simon) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Clifford wrote:
> Ich hab meine Bestellungen bei Reichelt auf das notwendigste reduziert

Dito, zumal ich nur noch per Nachnahme bestellen darf, aufgrund eines 
Missverständnisses der Zahlungsweise. Kompetent nenne ich das jedenfalls 
nicht.

csd-electronics ist eine gute Alternative. Da kriegt man zwar nicht 
alles, aber AVRs, Hühnerfutter und sogar ein paar seltene ICs. Und das 
für mehr als gerechten Preis (auch gerechte Versandkosten!)

Autor: Clifford (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jo, csd oder Embedit, wobei die in letzter Zeit etwas langsam sind. Aber 
da stand mal was von Unwetterschäden. Anscheinend hatten die da mal 
richtig Wasser im Haus. Hoffentlich wird das nach dem Urlaub wieder 
besser.

Bei csd verstehe ich nicht wieso die immer noch Briefe schicken. Mir 
sind schon des öfteren mal Briefe abhanden gekommen und nicht mehr 
aufgetaucht. Was machen die wenn der Kunde die Lieferung zwar bekommt, 
aber behauptet er hat nichts gekriegt? Alles nochmal schicken? Weil 
nachweisen können die doch nix.

Autor: dummbatz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
csd-electronics...


...klingt irgendwie schwul!

Autor: Benedikt K. (benedikt) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bei csd muss mal alle paar Wochen nach einer Bestellung eine Email 
schreiben, ob das Paket schon raus ist. Es passiert nämlich öfters, dass 
die Briefe oder kleine Päckchen von denen mal verschwinden.

Autor: Tobias Paul (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Man beachte die technischen Daten. ;-)

Autor: Stefan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
LoL, da war einer mit Ahnung dran....

Autor: Matthias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich bin auch kein Reichelt-Freund mehr, da immer wieder Online andere 
Preise rauskommen als im aktuellen Katalog. Auch das etwas kaotische 
System der Bestell-Nummern, wenn man das überhaupt Bestell-Nummer nennen 
kann, gefällt mir nicht. Oft findet deren Suchfunktion die eigenen B-Nr. 
nicht. Groß/Klein Schreibung, mal mit Leerstelle, mal Punkt, mal Komma 
u.s.w. Wer denkt sich sowas aus?

Autor: Thilo M. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hatte im Geschäft auch mal 'n Angebot eingeholt und sogar deren 
'Bestellnummer' angegeben. Als Angebot kam zurück: "Dieser Artikel ist 
nicht in unserem Sortiment".
Die sind nicht fähig zu erkennen, ob es sich um eine Bestellnummer oder 
Bauteilbezeichnung handelt. Dort sind scheint's Billigkräfte 
beschäftigt? ;)

Ansonsten hat er das Grundsortiment das der Bastler braucht, zu 
vernünftigen (und stabilen) Preisen, die Lieferzeit ist auch gut.

Autor: Andreas Jakob (antibyte)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe vor kurzem TME als Alternative zu Reichelt entdeckt.
Ist sozusagen der "polnische Reichelt" :-)
Der Laden hat ein riesiges Sortiment, ist meist biliger als Reichelt und 
hat interresante Staffelpreise wenn man mal mehr benötigt.
Die Versandkosten sind, trotz Lieferung aus Polen, bei nur 5,90 Euro !
Geliefert wird per GLS, bei mir hats 2 Tage gedauert.
Ich hab die Lieferung, trotz Erstbestellung, auf Rechnung gekriegt.
Deutsches Konto für die Bezahlung ist auch vorhanden.

Webseite:
http://www.tme.eu

Katalog:
http://www.tme.eu/katalog/index.phtml

(Deutsche Flagge anklicken)

Die Preise im online-Shop sind zuzüglich 22% polnischer Mehrwertsteuer.
Allerdings muss man um die Bestellung zu aktivieren eine Mail an die
(deutschsprachige) Exportabteilung schicken.

Gruß
Andreas

Autor: Tippgeber (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wieso soll ich polnische Mehrwertsteuer zahlen?
Müssten die nicht umsatzsteuerfrei liefern?
Und dann hier in Deutschland nachversteuern.

Autor: Andreas Jakob (antibyte)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn du privat bestellst, zahlst du die Steuer des jeweiligen EU-Landes.
Als Firma geht das wohl wie von dir beschrieben.

Autor: Andreas K. (a-k)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bloss was die Lieferbarkeit angeht... Stichprobe ergab bei mindestens 
der Hälfte der Artikel einen Lagerbestand von "0".

Autor: Kunde2 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das mit dem Erhöhen hatte ich auch. Ein Artikel, der schon im Warenkorb 
lag, erhöhte sich von ca 90 auf 120Euro.

Die Bestellung wurde dann storniert.

Autor: Andreas Jakob (antibyte)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Andreas Kaiser wrote:
> Bloss was die Lieferbarkeit angeht... Stichprobe ergab bei mindestens
> der Hälfte der Artikel einen Lagerbestand von "0"

Immerhin sieht man direkt, wieviel am Lager ist und wann Nachschub 
eintrifft.
Beispiel:

Produkt:  ATMEGA32-16AU Integr. Schaltung AVR ISP-MC 5V 32k Flash 16MHz 
TQFP44
Bestellmenge:  1 St.
Lagerbestand:  0 St.


Menge  Voraussichtlich Liefertermin
1   38 Woche 2007 (17.09 - 23.09.2007)

Autor: Sascha (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bin ich der einzige, bei dem Reichelt heute und gestern irgendwie nicht 
erreichbar ist (www.reichelt.de) ?

Autor: Andreas Jakob (antibyte)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ja :-)

Autor: Sascha (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Tatsache...über ein anderes Netz komme ich rein.

Autor: Dirk S. (duerk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

naja reichelt ist von seiner Internet Seite tausend mal besser als 
conrad. Die Suchfunktion ist totaler Schrott. Entweder er findet die 
einfachsten begriffe nicht oder er findet um die 100 Artikel.

Autor: nemon (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
viele der hiesigen kommentare kann ich bestätigen. es wundert mich 
ziemlich, dass reichelt nicht vor 2-3 jahren die gelegenheit gepackt hat 
und das sortiment zum einen besser aufgebaut hat (ich denke noch immer 
an deren kabel-sektion) und einen vernünftigen onlineshop mit 
verfügbarkeitskontrolle usw. integriert hat. dies ist nunmal derzeit ein 
must-have feature, welches jeder hinterhofladen mit onlineshop hat. nur 
do ein großer versand, wie reichelt anscheinend nicht.....

Autor: karla (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>reichelt ist von seiner Internet Seite tausend mal besser als
>conrad

Ich glaube "war" tausend mal besser trifft es besser. Es wird 
anscheinend kräftig daran gearbeitet, sich Conrad anzunähern.

Autor: Thilo M. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>dies ist nunmal derzeit ein must-have feature, welches jeder hinterhofladen mit 
onlineshop hat

Ist wohl kein Problem wenn der Shop neu aufmacht, aber ein bestehendes 
(großes) Unternehmen darauf umzustellen ist ein erheblicher, auch 
finanzieller Aufwand.

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Um wenns mal ein Teil von 20 (Bsp.) nicht gibt, kommt die ganze 
Bestellung nicht, erst wenn auch 20/20 lieferbar ist. Dazu gibts aber 
keine Info, man merks nur, dass nichts kommt. Auch keine Lieferauskunft 
bei der Bestellung und eine insgesamt primitive Abwicklung des 
Online-Bestellvorganges, dazu ein Mindestbestellwert. Die IP-Spezis dort 
werden wohl ziemlich klein gehalten.

Autor: Unbekannter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Ist wohl kein Problem wenn der Shop neu aufmacht, aber ein bestehendes
> (großes) Unternehmen darauf umzustellen ist ein erheblicher, auch
> finanzieller Aufwand.

Das kann ja wohl nicht sein. In der Lagerverwaltung ist hinterlegt, 
wieviel von dem Zeug rumliegt, wieviel bestellt ist, wann was kommt, 
wieviel heute noch rausgeht etc.

Ein select(...) über die Datenbank laufen zu lasen das ein paar 
Zehntausend Rows liefert und diese in die Online-Shop-Datenbank 
transferiert, ist überhaupt kein Hexenwerk.

Autor: Andreas Jakob (antibyte)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Siehe meinen Post weiter oben über TME, da klappt das auch mit
der Lagerbestandsabfrage.
Ich für meinen Fall werde in Zukunft soweit möglich bei TME bestellen.
5,90 Euro Versandkosten statt 10,08 Euro sind schon Grund genug.

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
TME war mir bislang unbekannt. Danke für den Tipp.
Habe mich dort umgeschaut, aber alles was mich interessieren
würde, liegt um den Faktor 2 bis 3 teurer als bei Reichelt.
Also für mich nicht wirklich die Alternative.
10 Euro Versandkosten habe ich bei Reichelt noch nie bezahlt.

Autor: Dieter Werner (dds5)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Ein select(...) über die Datenbank laufen zu lasen das ein paar
> Zehntausend Rows liefert und diese in die Online-Shop-Datenbank
> transferiert, ist überhaupt kein Hexenwerk.

Das ist sicher richtig, aber manche Händler wollen den (bösen) 
Wettbewerbern keinen Zugriff auf Informationen über die auf Lager 
liegende Menge der einzelnen Artikel geben.

Ich versteh's nicht, hab das Argument aber tatsächlich schon zu Ohren 
gekriegt.

Autor: Lötspitze (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Reichelt will keine Bastlerbestellungen mehr.
So wie die Werbung in div.Fachzeitschriften der E-Technik, Elektronik 
und Machinenbau machen(Bestellt, Beliefert, Begeistert), wollen die aus 
dem Geruch eines Krauterladens raus.

Aber wir, die erfahrenen Spoerle, Bürklin, Farnell & Co-Besteller 
wissen, dass Reichelt und Conrad immer die Schmuddelkinder der 
Bauelementedistribution bleiben werden.

Autor: Jörg Wunsch (dl8dtl) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Lötspitze wrote:

> Aber wir, die erfahrenen Spoerle, Bürklin, Farnell & Co-Besteller
> wissen, dass Reichelt und Conrad immer die Schmuddelkinder der
> Bauelementedistribution bleiben werden.

Genau.  Solange sie zum halben Preis der ,,Eingesessenen'' verkaufen
und das noch an jedermann einschließlich Rückgaberecht nach
Fernabsatzgesetz (statt fiktiv nur an Kaufleute), um sich darum winden
zu können), kann aus dem Laden nichts werden. ;-)

Autor: Holger Krull (krulli) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Lötspitze wrote:
> Reichelt will keine Bastlerbestellungen mehr.
Wenn es wirklich so wäre, müßten die aber ganz schnell den schrottigen 
Lagerbestand in der Nordsee verklappen. Teilweise bekommt man dort 
Logikschaltkreise, die schon 20 Jahre irgendwo rumgelegen haben..

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Yahoo-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.