www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Realisierung eines Kabellängenmessgerätes


Autor: meisteralex (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo, ich möchte ein Kabellängenmessgerät für TP-Kabel mit einem 
AtMega16 relaisieren, welche darauf basiert die Kabellängen zu messen, 
indem ein Impuls und dessen Zeit zur Reflexion am offenen ende gemessen 
wird.

Geht das ? und wie gehe ich vor ?
Gibt es fertige Projekte ?

Autor: chr (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

rechne doch mal aus in welchem Bereich die Laufzeiten der Impulse 
liegen....ich denke das wird mit den Mitteln eines Bastlers kaum so gut 
machbar sein, dass zuverlässige Ergebnisse rauskommen.

Autor: AVR (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
eine miliohm messung tuts auch

Autor: Benedikt K. (benedikt) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es geht schon, allerdings über analoge Werte:
Einen Kondensator während der Laufzeit laden, und dessen Spannung 
messen.

Autor: meisteralex (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wie soll das realisierbar sein mit dem kondensator ?
also ich wollte auch leitungen messen können, welche offene enden haben

Autor: Falk (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ meisteralex (Gast)

>Hallo, ich möchte ein Kabellängenmessgerät für TP-Kabel mit einem
>AtMega16 relaisieren, welche darauf basiert die Kabellängen zu messen,
>indem ein Impuls und dessen Zeit zur Reflexion am offenen ende gemessen
>wird.

>Geht das ?

Sicher. Nennt sich TDR (Time Domain Reflectometer).

> und wie gehe ich vor ?

Viele Weg führen nach Rom.

>Gibt es fertige Projekte ?

Hab mal sowas auf ner Amateurfunkseite gesehen. Allerdings mit manueller 
Auswertung auf einem Oszilloskop.

@ chr (Gast)

>rechne doch mal aus in welchem Bereich die Laufzeiten der Impulse
>liegen....

5ns/m

>ich denke das wird mit den Mitteln eines Bastlers kaum so gut
>machbar sein, dass zuverlässige Ergebnisse rauskommen.

Der Begriff "Bastler" ist weit gefächert. Es gibt Bastler, die auf 
100GHz++ Amateurfunk machen.

MFG
Falk

Autor: Pico ... (polkompensierer)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
meisteralex wrote:
> Hallo, ich möchte ein Kabellängenmessgerät für TP-Kabel mit einem
> AtMega16 relaisieren, welche darauf basiert die Kabellängen zu messen,
> indem ein Impuls und dessen Zeit zur Reflexion am offenen ende gemessen
> wird.
>
> Geht das ? und wie gehe ich vor ?
> Gibt es fertige Projekte ?


Hättest du Zugriff auf das andere Kabelende?!

Autor: AVR (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
das teil ist am genausten

Autor: Benedikt K. (benedikt) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bei ELV gibt es das fertig:
Digital-Kabellängen-Messgerät KM 1
Leider kann man die Bauanleitung dazu nicht runterladen.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.