www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik bldc kommutation und pwm


Autor: bone (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hallo,

ich beschäftige mich gerade theoretisch mit den BL-antrieben im 
modellbau

dabei handelt es sich um sensorless BL-motoren...

was ich nun nicht verstehe: wenn man sich die datenblätter der 
Modellbau-BL-regler ansieht, wird einem verraten, das diese eine 
PWM-Zykluszeit um die 32kHz verwenden, um die wicklungen zu bestromen.

auch finden bei diesen reglern bis zu 1500000 kommutationen statt...

das verstehe ich nicht: f(PWM) < f(kommutationen)

kann mir da jmd einen wink geben wie das funktioniert?

oder verhält sich das so, das die pwm nur zum "ramp up" verwendet wird, 
bis eine halbwegs vernünftige kommutationserkennung durch BEMF möglich 
ist, um dann anschliessend wie bei schrittmotoren das drehfeld "nackt" 
zu erzeugen?

danke schon mal fürs lesen

auch für evtl. antworten


:)

Autor: Georg (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hmm...

also wenn du eine PWM Periode bei 32kHz für eine Kommutierung annimmst, 
kommst du auf 320000 "elektrische" Umdrehungen pro Minute. Wenn ich das 
jetzt richtig gerechnet hab.. Das sollte dicke reichen... Ich fürchte 
die Angabe in deinem Datenblatt bezieht sich auf kommutationen pro 
Minute.

Ich verwende bei meinen Selbstbaureglern 16kHz und das funktioniert 
recht gut.
Bei mir wird immer eine konstante PWM erzeugt und die jeweilige Spule 
damit bestromt. Habe auch Versuche gemacht je nach Kommutierung die PWM 
zu verändern. Damit meine ich: 50% PWM bedeutet die halbe Zeit einer 
Kommutierungsphase ist die entsprechende Spule bestrom. Funktioniert 
auch gut nur leider gibt das natürlich je nach Drehzahl ein übles 
Pfeifen.

Gruß Georg

Autor: Jack Braun (jackbraun)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du brauchst nur nach 'brushless' zu googlen. Nur ein Beispiel:

http://www.aerodesign.de/peter/2001/LRK350/Warum_d...

Autor: bone (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@georg:

stimmt, danke hab die kommutationen pro sekunde angenommen
jetzt passt es wieder in mein weltbild, danke :)

@jack:
danke für den interessanten link... den werd ich nun au mal durchackern

grüsse

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.