www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik 8 Bit Multiplexer gesucht


Autor: Michael B. (gm8816)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
ich suche einen 8Bit Multiplexer, welcher mir die 8 Eingänge auf nur 
eine Datenleitung multiplext. Am µC sind leider nicht mehr genug 
Anschlüsse frei, sonst würde ich diese noch benutzen.

Autor: Lötnix (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
nimm ein schieberegister

Autor: Michael B. (gm8816)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Aber bei einem Schieberegister habe ich doch nur einen Eingang und kann 
damit  die verschiedenen Flipflops belegen. Ich brauche aber 8 Eingänge, 
welche ich Seriell auslesen kann.

Autor: ein anderer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
74xx148
z.B.74LS148 (Reichelt)
Gruß

Autor: Paul Baumann (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ein 74157 ist ein Kollege mit 4 Stück 2-fach Multiplexern drin. Mit 2
Stück davon hintereinander müßte das<gehen.

MfG Paul

Autor: ein anderer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Auch für Schieberegister brauchst du zusätzliche Ports. Mit einem wird 
das eh nichts. Ich denke du must darüber nachdenken andere benutzte 
Ports mit zu nutzen.

Autor: Falk (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Geoffrey M. (gm8816)

>ich suche einen 8Bit Multiplexer, welcher mir die 8 Eingänge auf nur
>eine Datenleitung multiplext. Am µC sind leider nicht mehr genug
>Anschlüsse frei, sonst würde ich diese noch benutzen.

Dazu brauchst du 4 Pins. drei für die Auswahl, einen für das Ergebnis. 
Mit einem Parallel-Seriel Schieberegister brauchst du nur drei Pins. 
Takt, Laden, Serieller Ausgang. Schau dir mal das 74xx166 an.

http://www.nxp.com/acrobat/datasheets/74HC_HCT165_CNV_2.pdf

MfG
Falk

Autor: Falk (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mist, Tippfehler, es soll 74xx165 heissen.

Autor: Jörg Rehrmann (Firma: Rehrmann Elektronik) (j_r)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Weitere Vorteile eines Schieberegisters:
Die Anzahl der belegten Port ist unabhängig von der Anzahl der 
erweiterten Eingänge; es können beliebig viele Schieberegister ohne 
Zusatzaufwand(Logik) kaskadiert werden.
Das Einlesen geht schneller, wenn alle Eingänge zyklisch abgefragt 
werden sollen. Nur bei wahlfreiem Zugriff ist der Multiplexer schneller 
(ist aber meistens nicht nötig).

Jörg

Autor: Hagen Re (hagen)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ein weiterer Vorteil ist es das das Schieberegister alle Inputs synchron 
übernimmt.

Gruß Hagen

Autor: Thilo M. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn's ein Multiplexer sein soll: DG506 zum Beispiel.

Autor: Jörn Paschedag (jonnyp)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Soll es nun ein Analog-MUX CD4053 oder ein Digital-MUX 74151 sein?

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.