www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik LCD ohne Datenblatt oder Hinweise zur Pinbelegung


Autor: Samson (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo, ich habe mir vor einer Zeit mal ein 4 x 20 Zeilen LCD gekauft, 
allerdings habe ich keine Beschreibung mehr dazu und weiss auch nicht 
mehr wie das LCD heisst. Eine Seriennr oder ähnliches ist auf der 
Platine auch nicht zu finden. Das einzige was ich noch weiss, ist dass 
es ein HD44780 Controller hat. Es sind 2 x 8 Pin-Reihen. Pin1 bis 8 ist 
mit "CON1" beschriftet, Pin 9 bis 16 mit "CON2". Weiss da vielleicht 
jemand die Pinbelegung? Oder ahnt sie zumindest? Durch ausprobieren 
könnte ich ja ewig brauchen, besonders weil ich noch nichtmal weiss ob 
es überhaupt funktionieren würde, selbst wenn ich die richtige 
Pinbelegung hätte.

Autor: Schoasch (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

Kannst du mal ein Foto rein stellen? Den GND anschluss kannst du relativ 
einfach finden. Such einfach den Pin raus, der mit dem Metalgehäuse 
verbunden ist. VDD ist meist auch noch einfacher zu finden, denn dass 
ist dann die andere Leiterbahn die etwas Dicker ausgeführt ist. 
(Zumindest wars so bei den LCDs mit denen ich zu tun hatte ;-))

mfg Schoasch

Autor: Magnus Müller (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Zur Not gehts auch so:

Mit einem Durchgangsprüfer feststellen, welcher Pin der Steckverbinder 
mit welchem Pin des Controllers verbunden ist und dann anhand der 
Pinbelegung des Controllers (siehe Datenblatt im Anhang) die 
entsprechenden Signalnamen bestimmen.

Gruß,
Magnetus

Autor: Magnus Müller (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
...und hier ist der Anhang ;o)

Autor: Gerhard (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich würde z.B. dies versuchen

erst bei http://www.Pollin.de die Datenblätter durchsuchen, dann bei
http://www.lcd-module.de und noch bei http://www.display-elektronik.de
dann hast du einen Großteil der verschiedenen Belegungen durch, die auf 
dem Markt sind.
So gehe ich eigentlich auch immer vor.
Wenn du dann noch nichts gefunden hast, viel Glück beim Rätseln

gruß Gerhard

Autor: Ewiger LCDler (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Zeichendisplays sind heute im Allgemeinen standardmäßig belegt:

Pins 1 bis 14 sind für den Controller (siehe Anhang) und Pins 15 und 16 
für eine Hintergrundbeleuchtung (sofern nicht schon über Pins 1 und 2 
gespeist).

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.