www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Entstörung Leitung verurschacht durch PWM u Motor


Autor: Rolf H. (kugelhupf)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe eine Ansteuerung eines Motors mit PWM-signalen. auf den 
Leitungen habe ich daduch Stromimpulse. Dadurch erhalte ich starke 
Störrungen in der Umgebung, als auch in anderen Schaltungsteilen.

Mit Kondensatoren bin ich da nicht weitergekommen. Wie würde eine gute 
Entstörung aussehen. würde eine Spule rein in Seire schon reichen?? Was 
habt ihr da für Erfahrungen. Das scheint ja ein generelles Problem zu 
sein. Bei Frequenzumrichtern wird dieses Problem wohl ähnlich sein.

Autor: Matthias Lipinsky (lippy)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Bei Frequenzumrichtern wird dieses Problem wohl ähnlich sein.

FU's sind in sich gekapselt und schreiben abgeschirmte Kabel bis zum 
Motor vor. Sowie das ordentliche, großflächige Auflegen des Schirmes!

Für weitergehende Tipps bräuchten wir schon mehr Informationen über 
Aufbau und genaue Auswirkung deines Problems.

Autor: Rolf H. (kugelhupf)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich mmeine nicht die Vebindung von Steuerung zum Motor, sondern 
Störrungen auf der Versorgungsleitung

Autor: Matthias Lipinsky (lippy)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wo kommen die her? Vielleicht hast den Zwischenkreiselko nicht richtig 
bemessen/dimensioniert/plaziert?

Autor: Winfried (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mach doch mal einen Übersichts-Schaltplan, damit man sich ungefähr 
hineindenken kann.

Autor: Rolf H. (kugelhupf)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sprich wie entstöre ich die Zuleitung. Also die 
Versorgungsspannungszuleitung.

Die Schaltung ist ein Auszug des Ansteuerungszweiges. an der Klemme 
liegt dann der Gleichstrommotor

Autor: gtf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie wärs mit 2 Stromkreisen?
Versorgung für µC und Motor voneinander trennen.

Autor: kugelhupf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
geht leider nicht

Autor: kugelhupf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
das Problem ist nicht stärung des uc, sondern Störimpulse auf der 
Zuleitungsversorgung

Autor: Michael Wilhelm (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Da könnte eine stromkompensierte Drossel helfen. Die fangen 
hochfrequente Störungen ab.

MW

Autor: kugelhupf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
das heist eine Drossel in der Leitung und als Gegenwicklung GND. Reicht 
das??

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.