www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Lötstoplaminat, Lötlack, Kupfer?


Autor: Bernd (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

wie sollte man seine Platine behandeln? Mit Lötstoplaminat, Lötlack und 
Zinn?
was hat welchen Vor- oder Nachteil?

Kann mir jmd dazu ein paar Tipps geben?

Bernd

Autor: TOM (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Gernd,

ich habe schon alles probiert und mache für die endgültige Platine immer 
folgendes.
Chemisch Zinn und danach Lötstoplaminat, wobei der Aufwand natürlich für 
das Lötstoplaminat zeitlich der gleiche ist wie für das ätzen selbst.
Laminat auftragen --> Belichten --> in die Lösung tauchen --> trocknen 
und wieder Belichten/Härten.

Ich habe auch mal versucht nach dem Ätzen die Platine nur mit Lötlack zu 
behandeln jedoch hat das Kupfer nach einem Jahr dann doch Oxidierungen 
gebildet(Stellenweise).

Nur verzinnen ist etwas kritisch bei SMD BE mit kleinem Pitch da es sich 
sehr schlecht löten läst ohne ständig mit Brücken zu kämpfen.

Ich mache immer Versuchsaufbauten mit Kupfer --> Lötlack jedoch die 
endgültige Platine mit Kupfer --> Zinn --> Lötstoplaminat.

Gruß

TOM

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.