www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik MAX232N RTS und DTR mit durchschleifen


Autor: theborg (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi ich hab ein kleines Problem (Schaltung im Anhang) ich hette gerne die 
RTS/DTR Leitung vom RS232 Anschluss mit über den max232n gelegt, nur 
leider weis ich nicht wie vielleicht kann mir das einer mal erklären.

Im Anhang der Plan da sind momentan die Leitungen gebückt damit solte es 
zwar auch gehen aber ich hätte es gerne anders.

Die Schaltungen die ich so im Netz gefunden habe haben des alle nicht.

Autor: theborg (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Edit :P Falsche Datei hier mal nen Bild

Autor: Holger Krull (krulli) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Falk (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ theborg (Gast)

>RTS/DTR Leitung vom RS232 Anschluss mit über den max232n gelegt, nur
>leider weis ich nicht wie vielleicht kann mir das einer mal erklären.

Na ganz einfach. Genauso wie RX/TX angeschlossen werden! Der MAX232 hat 
ja 2 Empfänger und zwei Sender!

Dabei muss man nur in der Software beachten, dass die Steuersignale 
RTS/CTS vom PC NICHT invertiert sind, der MAX aber immer invertiert.

MfG
Falk

Autor: Andreas K. (a-k)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Na ganz einfach. Genauso wie RX/TX angeschlossen werden! Der MAX232 hat
> ja 2 Empfänger und zwei Sender!

Blöderweise sind RTS und DTR beide in gleicher Richtung. Geht also nur 
eins von beiden mit dem MAXe. Für den anderen brauchts entweder einen 
zweite MAXe, oder eine simple Schaltung aus 1xNPN, 1xDiode und ein paar 
Widerständen.

Autor: theborg (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Erstmal danke für die Hilfe was ist den sinnvoller die Schaltung mit dem 
npn oder nen größerer max?

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
RTS und DTR sind von PC-Seite aus gesehen Ausgänge, d.h. es wird zum 
Auswerten dieser Signale nur ein RS232-Empfänger benötigt. Da genügt ein 
MC1489/SN75189, der kommt mit 5V Versorgungsspannung aus und ist ein 
Pfennigartikel.

Ist wirklich sichergestellt, daß diese Signale gemeint sind? Ein 
Handshake klassischer Bauweise lässt sich damit nämlich nicht 
herstellen.

Autor: theborg (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi jo hab ebend nochmal die Pläne von dem gerät durchgeschaut ist RTS 
und DTR finde des auch merkwürdig ist aber eindeutig so beschriftet.

Autor: Falk (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@  Rufus t. Firefly (rufus)

>Ist wirklich sichergestellt, daß diese Signale gemeint sind? Ein
>Handshake klassischer Bauweise lässt sich damit nämlich nicht
>herstellen.

Ja eben. RTS und CTS gehören zusammen, sowie DTR/DSR.

MFG
Falk

Autor: theborg (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hm ich hoffe morgen kommt mein Steckbret von reichelt dann werde ich des 
mal an testen müssen.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.