www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik pic24 - port macht nicht was er soll


Autor: hugo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hallo!

ich versuche seit eininger zeit mein glück mit pic24, mplab und c30.
hab ein einfaches programm geschrieben, welches 3 leds einschaltet.
in der simulation funktioniert es ganz gut. doch in der hardware tut 
sich nichts.
ich arbeite mit dem pic24FJ32GA002. vdd core habe ich mit einem C an 
masse. disvreg hängt auch an masse. an vddcore messe ich die 2.5V. ich 
arbeite mit einem 4mhz quarz, welcher nach einschalten schwingt. die 
entsprechenden ports habe ich mit einem 470R widerstand und einer led 
versehen. wenn ich die 3.3V direkt dranhänge, leuchten sie ganz gut. 
also sie sind nicht defekt. die versorgung passt auch an allen VSS und 
VDD pins. MCLR ist mit einem 10k an Vdd...und ein taster fürs reset 
gegen masse
ich vermute, dass etwas mit den config bits nicht passt. ich habe mir 
ein buch zugelegt, da werden die config einstellungen leider nicht 
bearbeitet. das datenblatt habe ich mir schon angesehen. deshalb auch 
die config bits im code und nicht aus dem menü von mplab. meiner meinung 
nach sollten sie passen....aber vielleicht habe ich etwas übersehen oder 
falsch interpretiert. möglicherweise könnt ihr mir ja helfen :)

Das Programm:
__________________________________________
#include <p24FJ32GA002.h>

_CONFIG1 (0x3F6F);
_CONFIG2 (0x7AFE);

int a,b,c;



int main(void)
{
  AD1PCFG=0b0001111111111111;
  TRISB=0b0000011111001111;
  TRISA=0b1111111111111100;
  PORTA=0;
  PORTB=0;
  a=5;
  b=20;
  _RA0=1;
  _RA1=1;
  _RB4=1;


  while (1);



}

___________________________________


mfg hugo

Autor: hugo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Problem gelöst :)

Nach der Installation von MPLAb V7.61 (vorher hatte ich V7.60) mit 
anschließendem Softwareupdate des ICD2 funktioniert alles ganz 
gut....und das nach zig Stunden Fehlersuche;)

mfg Hugo

Autor: gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
es ist besser zuerst die Port/Lat Register zu setzen und danach die TRIS 
Register. Mit dem Setzen der TRIS Register auf Output, werden die 
entsprechenden PortPins schon auf Pegel gesetzt. Das führt evtl zu 
unerwünschten Effekten....

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.