www.mikrocontroller.net

Forum: Platinen Gründe für Multilayer-Platinen


Autor: Lukas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

welche Gründe sprechen für eine 4-lagen Platine gegenüber einer 
2-lagen-Platine?

- Platzgründe, die ICs zu platzieren?


Lukas

Autor: Magnus Müller (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> welche Gründe sprechen für eine 4-lagen Platine gegenüber einer
> 2-lagen-Platine?
>
> - Platzgründe, die ICs zu platzieren?

Platzgründe, EMV-Gründe und bestimmt noch ein paar Gründe mehr...

Autor: Lukas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
platzprobleme hab ich nicht... ich überlege nur, weil sich auf der 
platine 100MBit Ethernet befinden wird, ein SDRAM-IC mit hoher 
Taktfrequenz

und ich eben nicht genau weiß, ab wann eine 4lagige platine sinn macht 
oder wo die vorteile liegen. Bei Ethernut wird ja auch eine 4lagige 
schon benutzt..

nach entsprechende dokus darüber hab ich schon versucht zu googlen aber 
nichts richtig gutes gefunden... gibts anscheinend von den 
leiterplattenherstellern nicht..

Autor: ttr (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wenn du kein bga hast, dann zweilagen meist völlig aureichend

Autor: Nullpainter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ein Kriterium koennte sein, wie kompakt der GND auf der anderen Seite 
ist. Falls der zu zerstueckelt ist, bringt er seine funktion nicht mehr.

Autor: Lukas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
zwischen GND und VCC bei einem 4-lagigen System entsteht ja ein 
Kondensator, der abhängig ist von der Dicke der zwei Lagen bzw. deren 
Abstand oder irgendwie so...

wie berechnet man diesen Kondensatorwert?

Lukas

Autor: crazy horse (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
der hat keine messbare Wirkung. Überschlägig berechnen kannst du den 
selbst (Fläche, Abstand, Epsilon).
Der Grund für grossflächige Vcc/Gnd-Auslegung ist, die Versorgung 
induktivitätsarm bis zu den ICs zu bringen.
Dennoch gilt: nicht gedankenlos alles mit Masse/Vcc vollpflastern, was 
geht. Man muss sich schon Gedanken machen, wo grössere Ströme fliessen 
(gross ist relativ :-), und diese sollen nicht wild auf der Platine 
vagabundieren (Stichwort: die alt bekannte Sternverdrahtung).
Dazu kommt eine Abschirmwirkung für die innenliegenden Signallagen, 
hauptsächlich für das Abstrahlverhalten.

Autor: Falk (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ crazy horse (Gast)

>>zwischen GND und VCC bei einem 4-lagigen System entsteht ja ein
>>Kondensator, der abhängig ist von der Dicke der zwei Lagen bzw. deren

>der hat keine messbare Wirkung. Überschlägig berechnen kannst du den
>selbst (Fläche, Abstand, Epsilon).

Das wage ich mal wieder zu bezweifeln. Die Kapazität der 
Versorgungslagen ist für RICHTIG schnelle ICs lebenswichtig. Nur dass 
der Effekt nicht leicht messbar ist.

MfG
Falk

Autor: Lukas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wie sieht eigentlich der stromfluss bei einer 4-lagigen platine aus? 
wenn man vom oberen Layer ein Via zum unteren Layer setzt um ein Signal 
zu übertragen - wie sieht das mit dem stromfluss aus? Muss ich für 
diesen auch ein Via oder besser mehrere vorsehen? oder ist der kürzeste 
weg mit dem geringsten widerstand immer noch der, in dem für GND 
vorgesehenen Layer zu bleiben und man braucht keine Vias für den Strom?

Kenn dazu jmd. Informationen im Netz?

Lukas

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.