www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Pin auf GND, VCC mit Jumper ziehen


Autor: Zihat (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich hab einen Pin von dem µC den ich entweder auf High VCC oder GND Low 
schließen kann - dabei muss ein Pullup- Pulldown-widerstand installiert 
werden.

Ich wollte es gern mit einem Jumper realisieren. Jedoch weiß ich nicht, 
wie ich den Pin auf VCC bekomme, wenn der Jumper nicht vorhanden ist - 
bzw. brauch ich dafür zwei Jumper?

µC-Pin-----------|Jumper1|----|R|--|GND
          |
          |------|Jumper2|----|R|--|VCC


Geht das auch mit einem Jumper, oder ist das dann schon zu aufwendig und 
so ganz gut?

Zihat

Autor: The Devil (devil_86)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die meisten µC-Eingänge haben interne Pullups, also würdest du nur einen 
Jumper auf Masse brauchen: Jumper heraussen -> interner Pullup zieht auf 
Vcc, setzt du den Jumper ein, wird der Eingang auf Masse gezogen.

Autor: Der Micha (steinadler)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So müsste das dann aussehen...

        VCC
         |
         R (Pullup 10k oder so)
         |
uC-Pin ---
         |
         o (Jumper)
         o
         |
        GND


So wird der Strom bei geöffnetem Jumper immer nach VCC gezogen.
Steckst du den Jumper, dann wird auf GND gezogen.

Wie mein Vorredner schon sagte, ist der obere Teil, also VCC und R, 
schon im uC integriert.

Autor: The Devil (devil_86)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke Micha für die Skizze, sowas kann ich leider nicht gut....

Autor: Der Micha (steinadler)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Keine Ursache... ;-)

Ich möchte nochmal betonen, dass dies allerdings nicht immer integriert 
SEIN MUSS. Also Datenblatt lesen.
Beim AtMega8 hat z. B. nur der Port B aktivierbare Pullups.

Autor: Zihat (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
danke für die antworten - d.h. wenn er keinen internen pullup besitzt, 
dann muss ich mit zwei jumpern arbeiten

Autor: Jürgen Berger (hicom)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
nein, dann setzt du einen externen Pullup nach VCC,

Autor: Der Micha (steinadler)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dann musst du das so bauen, wie in der Skizze von mir.

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
<<Beim AtMega8 hat z. B. nur der Port B aktivierbare Pullups.

Wie kommst denn dadrauf?

Autor: Der Micha (steinadler)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gast wrote:
> <<Beim AtMega8 hat z. B. nur der Port B aktivierbare Pullups.
>
> Wie kommst denn dadrauf?

Hast recht.... hab hier irgendwas durcheinander gehauen.
Also laut DB hat jeder Port nen PU.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.