www.mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Trafo einseitig belasten


Autor: Fräger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leute,

mir ist die Frage schon fast peinlich, aber möchte mir trotzdem ganz 
sicher gehen :
Ich habe einen Trafo (sek. 2*12V 500mA). Da ich nur einen 7805 als 
Spannungsregelung habe und ich nicht die vollen 24V auf den Regler geben 
möchte (der kann glaube ich nur bis 18V) habe ich nur eine der beiden 
Wicklungen verwendet (also Gleichgerichtet und geElko't. Die andere ist 
gar nicht angeschlossen, hängt also inner luft.
Meine Frage ist ob der Trafo einem das übel nehmen kann (in Form von 
Überhitzung) oder ob das nichts aus macht. Ich bin der Meinung das es 
nichts ausmacht, aber ich habe hier im Forum gelesen das dadurch das das 
Eisen in die Sättigung kommt der Trafo warm bzw. heiß werden kann. Ist 
auch weiter nicht schlimm, aber da ich ohnehin wenig last am trafo habe 
könnte der doch sehr warm werden (falls das mit der sättigung ein 
Problem geben könnte)
Ich kann den trafo leider im moment nur so beschalten da ich nur diesen 
einen Trafo da habe (sonst hätte ich auch nicht gefragt).

Gruß
Fräger

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Fräger (Gast)

>Meine Frage ist ob der Trafo einem das übel nehmen kann (in Form von
>Überhitzung) oder ob das nichts aus macht. Ich bin der Meinung das es

Das geht in Ordnung, wenn du nur den Nennstrom entnimmst, für den die 
Wicklung spezifiziert ist.

>nichts ausmacht, aber ich habe hier im Forum gelesen das dadurch das das
>Eisen in die Sättigung kommt der Trafo warm bzw. heiß werden kann. Ist

Das passiert nur bei Überlastung oder Einweg-Gleichrichtung.

MFG
Falk

Autor: Richard Zink (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Macht dem Trafo nix aus.

Kannst halt aber trotzdem nur 500mA ziehen,
es sei denn du schließt beide Wicklungen parallel
an, dann hast du 1A zur Verfügung.
Dabei musst du aber aufpassen, das der Wickelsinn
passt, ansonsten schließt du den Trafo mit den Wicklungen kurz.
Das merkt man aber ziemlich schnell, weil der dann anfängt zu brummen.

Autor: Troll Blaubär (blaubeer)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Richard Zink wrote:
> Macht dem Trafo nix aus.
>
> Kannst halt aber trotzdem nur 500mA ziehen,
> es sei denn du schließt beide Wicklungen parallel

Das ist aber nicht bei jedem Trafo erlaubt, da sollte man vorher das 
Datenblatt befragen.

> an, dann hast du 1A zur Verfügung.
> Dabei musst du aber aufpassen, das der Wickelsinn
> passt, ansonsten schließt du den Trafo mit den Wicklungen kurz.
> Das merkt man aber ziemlich schnell, weil der dann anfängt zu brummen.

Besser wäre es, beide Wicklungen in Mittelpunktschaltung (2 Dioden) zu 
nutzen. Die eine Halbwelle arbeitet die eine Wicklung, die andere 
Halbwelle die andere.

MfG, Blaubär

Autor: Fräger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
erstmal danke für die infos.

also vom nennstrom bin ich weit entfernt :-). also mit überlastung 
sollte es kein problem geben.
ich habe leider nur diesen einen trafo und wollte nur ungern einen neuen 
bestellen.

gruß

Autor: The Devil (devil_86)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ach, nur so nebenbei: Ein 7805 kann mit bis zu 35VDC Eingangsseitig 
betrieben werden, nur wird der Rest eben in Wärme verpufft, wobei dann 
natürlich entsprechend gekühlt werden muss.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.