www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Alternative SAB80C515-AN18-T3


Autor: Der Techniker (_techniker_)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi!

Ein Kunde hatte sich von einer Firma (die es nicht mehr gibt) vor 
13Jahren ein spezielles Gerät mit dem Prozessor SAB80C515-AN18-T3 bauen 
lassen. Nun soll ich dieses Gerät etwas modifizieren und als Kleinserie 
neu bauen.

Leider ist der Prozessor nigrends mehr zu bekommen, außer bei 
Restpostenhändlern zu horrenden Preisen. (günstigstes Angebot: 
49EUR/Stück)

Weiß zufällig jemand, ob es einen kompatiblen Nachfolger von dem Käfer 
gibt?

Neuentwicklung ist leider unrentabel (und auch nicht ohne) da leider nur 
das HEX-File existiert und in der Software eine 4-Stufige, zeitkritische 
Regelung realisiert wurde. Dokumässig ist natürlich nichts mehr 
vorhanden, außer einem halbwegs aktuellem Schaltplan von 1998 und einer 
Funktions-Skizze.. :-/

Gruß,
Techniker

Autor: holger_sha (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
da sonst niemand will: Zumindest von Philips gibt es noch Rom-lose 51er 
auf denen Dein hexfile theortisch laufen würde. Sicher gibt es aber 
Hardware Gründe warum der 515 verwendet wurde.

Hast Du wirklich keine Quellen? -> keine Möglichkeit neu zu kompilieren? 
:-(

Wer kennt sich hier mit Infineon C500/C800 aus, die sind auch 8051 
kompatibel und teilweise Romless, mit denen hatte ich aber noch nie zu 
tun.

viel Glück, Gruß, Holger

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Der Techniker (techniker)

>Leider ist der Prozessor nigrends mehr zu bekommen, außer bei
>Restpostenhändlern zu horrenden Preisen. (günstigstes Angebot:
>49EUR/Stück)

>Neuentwicklung ist leider unrentabel (und auch nicht ohne) da leider nur
>das HEX-File existiert und in der Software eine 4-Stufige, zeitkritische
>Regelung realisiert wurde. Dokumässig ist natürlich nichts mehr
>vorhanden, außer einem halbwegs aktuellem Schaltplan von 1998 und einer
>Funktions-Skizze.. :-/

Aha, das üblich also. :-(
Mein Tip. Kauf den Prozessor vom Restpostenhändler und sieh zu, dass den 
Mist schnell wieder los wirst.

MFG
Falk

Autor: Peter Dannegger (peda)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Techniker wrote:

> lassen. Nun soll ich dieses Gerät etwas modifizieren und als Kleinserie
> neu bauen.
...
> Regelung realisiert wurde. Dokumässig ist natürlich nichts mehr
> vorhanden, außer einem halbwegs aktuellem Schaltplan von 1998 und einer
> Funktions-Skizze.. :-/


Wenn der Kunde es versäumt hat, sich die Sourcen geben zu lassen, dann 
muß er auch die Kosten für ne Neuentwicklung tragen.

Softwaremodifikationen und ne neue CPU nur mit dem Hex-File macht kein 
seriöser Entwickler.
Er will ja, daß die Arbeit Erfolg verspricht und der Kunde zufrieden 
ist.


Peter

Autor: Volker (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wieviele brauchste denn?

Autor: Matthias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ohne Quellen, praktisch aussichtslos, sehe ich auch so.

http://www.goblack.de/desy/mc8051chip/datenblatt/p...

Nachfolger war der C515 (ohne SAB80), mit Siemens 8051-Kern (SAB war 
Intel-Lizenz). Sind aber praktisch identisch. Leider auch nicht mehr 
gängig, aber durchaus noch zu bekommen. Hatte mal ähnliches Problem mit 
SAB80C517A, damals klappte der Austausch ohne Softwaränderung.

Autor: Der Techniker (_techniker_)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
C515? -> Werd ich mal probieren! :)
Danke für den Tipp!

Die Modifikation geschieht nur an der Hardware (Leistungsteil etwas 
größer dimensionieren).

Die Stückzahl wird sich so auf etwa 20-30Stück belaufen..

Hab mir aber schon gedacht, dass dies nicht so einfach geht.. ;)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.