www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Datenblatt verstehen


Autor: ich (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hallo,

was bedeutet in einem Datenblatt auf der 1. seite folgendes:

"up to 16 MIPS Throughput at 16MHz"

bin noch anfänger und verstehe nicht alles von diesen datasheets

Autor: Chrisi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die erwähnte CPU kann 16 Millionen Instruktionen Pro Sekunde ausführen. 
Sie benötigt also pro Befehl minimal einen Taktzyklus. MIPS = Million 
Instructions Per Second.

Autor: Miu (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kleine Erweiterung:
Die erwähnte CPU könnte bis zu 16 Millionen Instruktionen pro Sekunde 
ausführen. Die tatsächliche Anzahl der Befehle pro Sekunde hängt von der 
Art der Befehle ab.

Autor: Nailpainter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die meisetn Befehle dauern einen Clock, Spruenge und dergleichen dauern 
2 Clocks.

Autor: Miu (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Voraussetzung: CISC - Architektur (versteht sich von selbst eigentlich)

Hierzu eine kleine Beispiel-Tabelle:

Anzahl der möglichen Befehle: 109

Clocks to Execute      | 1 | 2 | 2/3 | 3 | 3/4 | 4 | 4/5 | 5 | 8
------------------------------------------------------------------
Number of Instructions | 26| 50| 5   |14 | 7   | 3 | 1   | 2 | 1



Würde nicht behaupten das die meisten Befehle nur einen Clock dauern.
Z.B Zugriff auf externenes RAM meist 3 Befehle

Autor: ich (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
sorry,

ich habe vergessen zu erwähnen, daß es um einen Operationsverstärker 
geht.

inwiefern finden im OPV sprünge statt? es geht eher um die

frequenzcharakteristik, denke ich.

Autor: Stefan Salewski (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>"up to 16 MIPS Throughput at 16MHz"

>ich habe vergessen zu erwähnen, daß es um einen Operationsverstärker
>geht.

Operationsverstärker und "MIPS Throughput at 16MHz" passt nun wirklich 
nicht zusammen. Da musst Du uns wohl die Typembezeichnung deines 
Bauteils mitteilen.

Autor: Mixed Signal Processor (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
MSP?

Autor: fragensteller (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
der letzte beitrag von "ich" stammt nicht von mir!!!!

Autor: ich (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
besten dank, stephan,

so kann man auch ausdrücken "ich kenne mich mit modernen

Operationsverstärkern nicht aus, gebe es aber nicht zu".

wenn ich dir den typ nenne, passen MIPS und Operationverstärker also

plötzlich doch zusammen?

Autor: ich (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
fragensteller,

ich glaube du bist im falschen thread gelandet.

Autor: fragensteller (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wiso, bei meinem datasheet geht es nicht um einen Operationsverstärker, 
sondern um einen AVR

Autor: Bodediagramm (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dann zeichne mal ein Bodediagramm für deinen AVR.
LOL...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.