www.mikrocontroller.net

Forum: Mechanik, Gehäuse, Werkzeug marmor/naturstein fräsen


Autor: Very Sreckovic (Firma: c-n-c) (nero77)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hallo,
ich will mir eine cnc-portalfräse demnächst zulegen und für mich stellt
sich die frage:

kann man mit diesen fräsen eventuell marmor oder naturstein bearbeiten.
spezielle diamantfräser gibt es ja zu kaufen.
ich will nur simple kleine quadratische formen fräsen. der marmor wird
ca 5 mm stark sein.
bei geringem vorschub und geringer zustellung müsste das doch eigentlich
gehen oder?????

bitte um fachmännischen rat


mfg
very

: Verschoben durch Admin
Autor: Tom (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Zum Fräsen von Marmor und Naturstein brauchst du sehr viel Flüssigkeit.

Autor: Thomas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So hartes Zeug kannst du im Normalfall nicht fräsen. Geringer Vorschub 
und Zustellung machen einen Fräser fast so schnell kaputt wie zuviel 
davon, da er dann nur noch am Werkstoff kratzt/reibt und sehr heiss 
wird.

Schleifen mit hoher Drehzahl und viel Kühlung müsste gehen(Dremel...). 
Dann musst du aber irgendwie den Abrieb des Schleifwerkzeugs in deinem 
Programm berücksichtigen.

Professionelle Geräte machen das nicht umsonst mit Wasserstrahl...

Autor: Very Sreckovic (Firma: c-n-c) (nero77)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hallo,

danke für die antwort thomas,

wie ist das gemeint mit schleifen?????
ich will ja die oberfläche nicht schleifen, sondern teile nach maß 
ausfräsen.
was meinst du mit schleifen.
ein diamantfräser müsste das doch eigentlich packen.
sorry ich bin laie in der hinsicht.
habe bisher nur metall gefräst

mfg
very

:O)

Autor: Arno H. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
Marmor ist zwar auch Naturstein, aber nicht hart.
Nach MOHS zwischen 3 und 4, so dass für gelegentliche Bearbeitung 
HM-Werkzeuge durchaus genügend Standzeit haben.
Bei bruchempfindlichem Kleinzeugs kann man mit HM-Glasbohrern bessere 
Ergebnisse erzielen als mit dem HM-bestückten Standardbohrer.

Arno

Autor: Gerd (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Very,

das geht ganz gut mit einem Diamantfräser, am besten unter Wasser. Ich 
habe mir dazu eine Wanne montiert.
Allerdings dauert es ganz schön lange und du müßtest mehrmals absenken.
Hartmetall geht sicher auch, habe ich aber noch nicht probiert.
Falls du größere Mengen geometrischer Teile brauchst, wäre sägen doch 
wesentlich effektiver.
Auf der Messe habe ich mal eine kleine Säge gesehen, die funktioniert 
mit einen dünnen Diamantkreisring, damit sägen sie Plättchen für 
Intarsienarbeiten. Du kannst damit alle Konturen sägen, also Rundungen 
usw.


Gruß Gerd

Autor: Thilo M. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn das nur rechteckige Formen sind kannst du auch eine elektrische 
Fliesenschneidmaschine (nass) nehmen. Gibt's im Baumarkt recht günstig.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.