www.mikrocontroller.net

Forum: Ausbildung, Studium & Beruf Jobsuche Doktorand


Autor: Fabian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo bin 26 Jahre alt und habe dieses Jahr mein Elektrotechnik- Studium 
mit dem Master abgeschlossen (Note: 1,4). Befinde mich seit Februar in 
einem unbefristeten Arbeitsverhältniss als Elektroingenieur 
(Elektronik).
Suche nun aber eine Doktorandenstelle in der Industrie (Wechsel in die 
Forschung). Ich habe schon ein paar Adressen gefunden (Bosch usw..). 
Würde aber gerne in eine kleineres Unternehmen. Kennt jemand Adressen 
bei denen ich es versuchen könnte? Vielleicht kennt ja auch jemand das 
Gehalt während der Promotion?

Autor: Michael (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Fabian,

warum willst Du unbedingt bei einer kleinen Firma promovieren?
Wegen der Flexibilität?
Wenn ich meinen Master in der Tasche hätte (habe leider "nur" ein sehr 
gutes FH-Dipl.) würde ich drei Luftsprünge machen, wenn ich bei einer 
großen Firma gleich in die Forschung als Post-Doc. wechseln könnte.
Vom Geld will ich jetzt mal nicht anfangen zu reden...

Gruß,
Michael

Autor: Timo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ohne konkrete Zahlen nennen zu können, habe ich gehört, dass der Lohn 
für eine Doktorandenstelle in der Wirtschaft deutlich unter dem eines 
normalen Entwicklungsingenieurs liegt und man aber gleichzeitig in der 
Firma "Arsch für alles" ist.

Wie gesagt, das habe ich nur gehört, kann also nicht beschwören, dass 
das der Wahrheit entspricht.

Autor: Kabelfan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Timos Aussage kann ich bestätigen.

Autor: Dieter Bohlen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bitte was? Geld für Dr. Ing < Geld für Dipl. Ing?!
Details...
dachte als dr. ing fängt man unter 70k gar nicht an.

Autor: Thomas B. (yahp) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Doktorand != Dr. Ing. != Postdoc

Lesen hilft.

Autor: Timo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Okay, dann üben wir nochmal lesen! Also, Frage war, was man für eine 
Doktorandenstelle bekommt, und das ist eine Stelle, bei der man seinen 
Doktor erst noch im Rahmen dieser Arbeit machen muss, man ist also noch 
kein Dr.-Ing. mit dementsprechendem Gehalt. Wobei ich die Aussage unter 
70k/a fängt man als Dr. nicht an, auch für fragwürdig halte. Das gibt 
genug Leute, die auch seit fünf Jahren als Dr. für weniger arbeiten. 
Kommt ganz auf die Firma und die Region an.

Autor: Tom (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>dachte als dr. ing fängt man unter 70k gar nicht an.

Träum süß und schlaf gut :)

Ein Bekannter (seit April Dr. Ing.) bewirbt sich gerade auf normale 
Ing.-Stellen mit 38-40 k€. Grund: sein Forschungsgebiet ist so speziell, 
dass es in D genau drei Firmen gibt, die an so was Interesse habe. Zwei 
davon haben seit Januar Einstellungsstop, und die dritte keinen Bedarf. 
Dumm gelaufen, aber er ist selbst Schuld. Es war schon von Anfang an 
absehbar und hinzu kommt noch, dass er nicht gerade ein Überflieger ist. 
Ich sag mal so, er hat seinen Dr. geschafft. Naja, bin gespannt wie und 
wo er unterkommt.

Autor: Fabian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Michael,

ein Bekannter meinte: Seine Erfahrunge ist, das man in einer großen 
Firma leichter ausgebeudet wird und eine Job-garantie hat man dafür 
häufig auch nicht. Das soll aber nicht heißen das es bei einer kleinen 
besser ist- Erfahrungswerte von Leuten die in einer etwas kleineren 
promovieren fehlen. Gibt es wahrscheinlich auch nicht sooft.

Finanziell gesehen lohnt es nicht einen Doktor zu machen. Aber ich denke 
wenn man etwas in der Forschung erreichen möchte, sollte man schon eine 
Dr. Ing. haben.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.