www.mikrocontroller.net

Forum: Offtopic Weller Pyropen WP 60


Autor: Sebastian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Gemeinde,

ich will mir vielleicht den Weller Pyropen WP 60 zulegen, einerseits als 
Lötkolben für "auswärts-einsäzte" und wenn es drauf Ankommt, dass der 
Kolben nicht unter kleinstens Spannungen stehen darf oder Ströme 
induzieren kann.

hat jemand schon mit einem solchen oder ähnlichen Gaslötkolben 
Erfahrungen gemacht?

Hier der Reichelt-Link:
http://www.reichelt.de/?SID=15dE6u2NS4AQ8AABCECdA1...

Autor: HariboHunter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich benutze das Teilchen um Schrumpfschlauch heiss zu machen.
Nach dem Ausschalten kann man sich noch Minutenlang die Finger an der 
Spitze verbrennen. Für das Löten bevorzuge ich aber einen Elektrischen.

Autor: Frank L. (hermastersvoice)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Für Ausseneinsätze hab ich einen alten Bosch Gaslöter (jetzt Steinel). 
Macht anstandslos was er soll nur mit manchem Gas muss man aufpassen. 
Lieber etwas mehr für gereinigtes Gas ausgeben, weil sonst die Gummis am 
Befüllventil leiden und der Löter mit schlechtem Gas auch mal etwas 
stottert. Bei meinem Modell funktioniert sogar die 
Temperatureinstellung. Man hat zwar keine exakten Werte aber wenn das 
Zinn mal nicht weich werden will dreht man einfach etwas höher. Das ist 
auch bei echten Ausseneinsätzen sinnvoll, wenn es am Lötplatz windet.

bye

Frank

ach ja noch ein Bld:

http://images.mercateo.com/images/products/RS_Comp...

Autor: Nailpainter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja, ich habe einen Portasol, einen Aelteren. Ist super fuer unterwegs 
und wenn man spannungsfrei sein muss. Das Gas verbrennt unterschiedlich, 
je nach der Lage des Kolbens. Die Regulierung ist daher auch nicht so 
fein wie man sich das vorstellt. Ich nehm immer eine 
Nachfuell-(gas-)flasche mit. Bisher gab's trotz ausdruecklichen Verbot 
von fluessiggas noch keine Probleme mit dem flugzeug. Auch nicht nach 
den USA. Seltsam.

Autor: Jim (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kann man die mit Heißgasdüse eigentlich auch fürs Heißluftlöten 
verwenden?

Autor: Sebastian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Jim: müsste funktionieren

Die Reaktionen sind ja alle positiv, dh: morgen geht die Bestellung raus 
:)

Das mit den Gas werde ich beherzigen ;)

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Yahoo-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.