www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Frage zur Pin-Belegung Parallelport und Basisansteuerung?


Autor: Thomas O. (kosmos)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo, ich wollte mir diesen Programmieradapter 
http://www.lancos.com/e2p/easyI2Cbus.gif nachbauen und habe da ein paar 
Fragen da ich nicht meinen Parallelport abschießen möchte.

Laut Wikipedia ist im Standart und ECP Modus Pin 18-25 Masse. Zum EPP 
habe ich nichts gefunden.

1. Kann es sein das dort die Pins anderst beschalten werden und evtl. 
sogar als Signalleitung genutzt werden oder ist Pin 18-25 immer Masse?
2. Auch zur Belastbarkeit des Parallelports habe ich nichts gefunden, 
bin mir nicht mehr Sicher ob RS232 oder IEEE 1284 kurzschlussfest ist. 
Welche Schnittstelle ist kurzschlussfest? (Habe das eh nicht vor, würde 
mich aber interessieren)

Ich habe statt der BC337 und der 2,2 kOhm Basisvorwiderstände BC547C mit 
1 kOhm an der Basis genommen, und auch die Pullups nur mit 1 kOhm 
ausgeführt. Meint ihr das ich dem Parallelport damit schon zuviel 
zumute?

Zur Sicherheit nochmal meine Berechnung:
Bei 5V am Pullup könnte doch maximal 5/1000=5mA Strom fließen, bei einem 
Verstärkungsfaktor von ca. 600 dürfte doch die Basis nur knapp 10µA 
ziehen

Wieviel Spannung sollte an den Basisanschluß, wird ja dann einfach wie 
bei der LED BErechnet gewünschter Spannungsabfall/10µA=Widerstand. Sonst 
arbeite ich mehr mit MOSFets und da nehm ich die maximal mögliche 
Gatespannung, da das Gate ja hochohmig ist (nachdem die Gatekapazität 
überwunden ist).

Und dann noch ne frage zum 24CXX auf der Schaltung geben ja die 
Transistoren  Spannung auf die Leitungen also tut doch der Parallelport 
bzw. der Speicherbaustein diese Leitungen jeweisl runterziehen. Ist das 
korrekt? Und wozu ist der Jumper da im Datenblatt habe ich was vom 
Writecontroll gefunden scheint also ein Schreibschutz zu sein oder hat 
das nen anderen Hintergrund.

Autor: Hegy (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Kann es sein das dort die Pins anderst beschalten werden und evtl.
> sogar als Signalleitung genutzt werden oder ist Pin 18-25 immer Masse?
Wenn in einem Modus diese Pins immer Masse sind, gehe ich davon aus, daß 
das immer Masse ist, weil diese Pins auf der Leiterkarte direkt 
verbunden sind. Kannst es ja mal durchmessen.

Zu 2: Generell sollten alle Schnittstellen nach extern kurzschlußfest 
sein. Wäre sonst wirklich ne saudämliche Schnitte. Man kann an solchen 
Schnittstellen mit Normstecker ja allesmögliche dran anschließen, auch 
wenn es nicht drangehört, aber wenn schon der Stecker paßt......

> Ich habe statt der BC337 und der 2,2 kOhm Basisvorwiderstände BC547C mit
> 1 kOhm an der Basis genommen, und auch die Pullups nur mit 1 kOhm
> ausgeführt. Meint ihr das ich dem Parallelport damit schon zuviel
> zumute?
Glaube ich nicht, probiers aus, so kritisch sind die Werte nicht.

> Bei 5V am Pullup könnte doch maximal 5/1000=5mA Strom fließen, bei einem
> Verstärkungsfaktor von ca. 600 dürfte doch die Basis nur knapp 10µA
> ziehen.
Die Basis "zieht" das, was geht. Die Basis wird mit einem Strom 
angesteuert, der durch den Basiswiderstand begrenzt wird. Und eine 
600-fache Stromverstärkung halte ich in dem Spannungsbereich für leicht 
übertrieben. Rechne mal mit max. 100. Dann soll der Transistor ja 
schalten und nicht nur leicht durchgängig werden, also Basis 
übersteuern. Den Basisstrom vllt. auf 100 µA, macht (5V - 0,7) / 100 µA 
= 43k. Aber bei 1k Basiswid. = 4,x mA, Stromverstärkung irrelevant, da 
der Kollektorstrom ungefähr dieselben Wert hat, bei RC=1k. Emitterstrom 
= IB + IC.

Anstatt der BC547 kannst du natürlich auch MOSFETS reinschrauben. Es 
gibt auch welche, die bei TTL-Pegel schalten.

> auf der Schaltung geben ja die Transistoren Spannung auf die Leitungen
die Transistoren lassen die Spannung auf der Leitung bis sie 
durchschalten.
> also tut doch der Parallelport bzw. der Speicherbaustein diese Leitungen > 
jeweisl runterziehen. Ist das korrekt?
Yes!

Schraub dir das Teil eimpfach mal zusammen, klemms an und kukk was geht 
oder eben nicht. Ich würde mir da keinen Kopp drum machen, ob da was 
zerbröselt wird oder nicht, es wird so schnell nix passieren.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.