www.mikrocontroller.net

Forum: FPGA, VHDL & Co. GAL - welches file bzw format?


Autor: Daniel R. (anut_peach)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hi all,

ich wollte mich seit langem mal wieder ein wenig mit den kleinen gals 
beschäftigen...
ich habe einen programmer (labtool), mit dem ich das teil prinzipiell 
beschreiben kann, und das programm schreiben soll nicht das problem 
sein.
nur weis ich irgendwie nicht, welches format das file haben muss, das 
ich rüber schiebe.
häufig wird von dem jedec gesprochen, aber da steht im header so viel 
müll drin, das kann es wohl kaum sein, oder!?

welche software nutze ich am besten (freeware, xp)?
ich will einfach nur:
programm schreiben - konvertieren - mit programmer brennen

danke für eure hilfe!

PS: aus der suchfunktion wurde ich leider nicht schlau.

Autor: Dirk (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es wird ein Jedec File benötigt.
Das sieht so aus.

PAL16V8
PIF*
QP20*
QF2194*
G0*F0*
L0000 00000000000000000000000000000000*
L0032 00000000000000000000000000000000*
L0064 00000000000000000000000000000000*
L0096 00000000000000000000000000000000*
L0128 00000000000000000000000000000000*
L0160 00000000000000000000000000000000*
L0192 00000000000000000000000000000000*
L0224 00000000000000000000000000000000*
L0256 00000000000000000000000000000000*
L0288 00000000000000000000000000000000*

Autor: Dirk (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Palasm ist ganz brauchbar.

Autor: Daniel R. (anut_peach)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ok, danke für die raschen antworten!
also doch das jedec ...

bei mir steht da in den ersten zeilen noch sowas wie kommentar, aber das 
kann ich dann wohl problemlos löschen.

werde mal das palasm testen, sofern ich es im www wo finde!?

edit: palasm ist nicht wirklich windowstauglich, oder?
das sucht bei der intallation nach laufwerk A: und will 
old-schooldateien wie autoexec.bat und config.sys antouchen...

Autor: holger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich fand Log/ic2 ganz gut. Dann gabs da auch noch Wincupl.

Autor: Dirk (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bei mir läuft Palasm unter Windows XP in einer Dos Shell.

Zum Starten habe ich eine PALASM.BAT angelegt.

echo off
REM D:\PALASM\ PALASM4 Environment Setup
PATH = %PATH%;e:\PALASM\EXE
SET PALASM=e:\PALASM\
palasm

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [vhdl]VHDL-Code[/vhdl]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.