www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Abschlusswiderstand Ethernet notwendig?


Autor: Jürgen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

wann braucht man eigentlich die Abschlusswiderstände 50Ohm bei Ethernet 
zwischen Transformator und Ethernet PHY? Häufig fehlen diese. 
Normalerweise muss doch der Wellenwiderstand gleich diesen 50Ohm sein, 
damit das "Kabel" richtig abgeschlossen ist, aber bei kurzen strecken 
benögtigt man keinen Abschlusswiderstand, weil die Reflexionen nicht so 
groß oder schwerwiegend sind?

Vor allem komm ich gar nicht auf 50 Ohm mit meinen Leiterbahnen... die 
Länge ist 30mm.

Jürgen

Autor: Richard (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hmm interessante frage: sollte man die Leiterbahnen so anpassen (z.B. in 
der Breite etc.), dass der Wellenwiderstand 50Ohm ist und somit mit 50 
Ohm abgeschlossen werden kann? Oder ist das völlig egal, die leitung hat 
ca. 20Ohm Wellenwiderstand und keinen Abschluss?

Richard

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Jürgen (Gast)

>wann braucht man eigentlich die Abschlusswiderstände 50Ohm bei Ethernet
>zwischen Transformator und Ethernet PHY? Häufig fehlen diese.


Sind das nicht eher 2x50 Ohm? Ethernet über Twister Pair hat 100 Ohm 
differentiellen WELLENWIDERSTAND! Das alte Ethernet per Coaxialkabel hat 
50 Ohm Abschluswiderstand.

>Normalerweise muss doch der Wellenwiderstand gleich diesen 50Ohm sein,
>damit das "Kabel" richtig abgeschlossen ist, aber bei kurzen strecken

Nö, dr Abschlusswiderstand sollte dem Wellenwiderstand entsprechen.

>Vor allem komm ich gar nicht auf 50 Ohm mit meinen Leiterbahnen... die

Es geht ja auch nciht um den Ohmsche Widerstand, sondern 
WELLLENwiderstand.

>Länge ist 30mm.

Das ist egal, an der Buchse können bis zu 186m Kabel hängen. Da muss 
dann schon richtig terminiert sein.

Autor: Bernd (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
sollte in Reihe zu den beiden 50 Ohm Widerständen auch noch eine Spule 
installiert werden, oder nur ein 100nF Kondensator?


                                  --|C 10µF|--GND
                                 |
--|50 Ohm|--|     -----|Spule|-----|C 100nF|--GND
            ------|
--|50 Ohm|--|     -----|C 100nF|--------------GND


Bernd

Autor: Ingo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
die zusätzlichen spulen verbessern die störfestigkeit der schaltung 
nochmals...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.