www.mikrocontroller.net

Forum: Platinen Brücken mit Eagle


Autor: TheMason (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leute,

Ich habe eine einseitige Platine. Und wie es nunmal so ist benötige ich 
eine Drahtbrücke. Wie kann ich diese mit Eagle realisieren ? Einfach auf 
dem oberen Layer zeichnen (Bohrung anpassen) und dann als einseitig 
machen lassen ? Oder gibt es da einen eleganteren Weg ?

Gruß
Rene

Autor: Max (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
0 OHM Widerstand verwenden

Autor: TheMason (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
danke erstmal.

aber habe ich nicht dann das problem das ich das shape des jeweiligen 
(in dem fall bedrahteten) widerstandes nutzen muß ? und was ist wenn die 
brücke länger sein muß ? muß ich dann selbst ein shape entwerfen ? (wäre 
ja blöd, vor allem wenn man mehr als eine brücke braucht, die dann auch 
noch unterschiedlich lang sind)

gruß
rene

Autor: Johannes M. (johnny-m)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Max wrote:
> 0 OHM Widerstand verwenden
Halte ich für Geldverschwendung. Ich mach es auch immer mit Leiterbahnen 
auf der Bestückungsseite und entsprechend dem Bohrdurchmesser 
angepassten Vias. Ist flexibel und kostet nix extra. Bei der Verwendung 
von 0 Ohm-Widerständen ist man immer an die Raster gebunden, in denen es 
Rs in der Bibliothek gibt. Leiterbahnen kann man mit einem Klick 
beliebig lang (oder kurz) machen...

Autor: Michael G. (linuxgeek) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Stimmt - manuell vias setzen und die Leiterbahnen halt auf der Oberseite 
ziehen. So haette ich es auch gemacht.

Autor: Mario (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich ziehe die Leiterbahn zuerst im bottom quer über alles durch und 
mache dann change --- layer --- top mit der Leiterbahn. Dann geht sie 
hoch und die Vias werden auch gerade gezeichnet.

Autor: TheMason (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@all

erstmal danke. dann hab ich es also richtig gehabt.
werde es mit der oberseite so machen (und natürlich die vias ein büsschn 
größer machen)

gruß
rene

Autor: Thilo M. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es gibt auch eine .lib namens 'Jumper', da sind fertige Brücken drin.

Autor: Chrisi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das Problem von Jumpern oder 0-Ohm-Widerständen ist, dass Sie auch im 
Schaltplan auftauchen müssen, weil sonst das Layout gegenüber dem 
Schaltplan inkonsistent wird.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.