www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik ULN2803 bringt LED nicht zum Leuchten


Autor: Daniel Müller (Firma: Privat) (dan10)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo, ich bin neu hier und habe gleich mal eine Frage.
Ich möchte für meine Freundin eine Lampe mit einer Farbwechsel-LED 
machen. Dazu benutze ich einen PIC18F442 und programmiere in 2 2 PWM's 
welche dann ineinander verlaufen. Somit wechsle ich schön die Farbe der 
LED. Das Programm an sich funktioniert wunderbar, jedoch habe ich zu 
wenig Strom. Der PIC kann maximal 25 mA und das würde grad mal für 3 
LED's reichen, da eine 8 mA braucht. Aber für eine Lampe wäre es ja 
schon angebracht 5-10 LED's zu verwenden um mehr leuchtkraft zu haben. 
Jetzt habe ich versucht das PWM Signal in den Pin 1 des ULN2803 zu geben 
und an den Pin 18 den Pluspol der LED. Ich habe eine Duo-LED und somit 2 
Pluspole und eine Masse. Den 2. PWM hab ich somit an den Pin 2 des 
ULN2803 angeschlossen und folglich den 2. Pluspol der LED an den Pin 17. 
Jedoch funktioniert die LED jetzt nicht. Aus dem ULN2803 kommt auch 
nichtmehr ein wirklich sauberes PWM signal heraus, sondern es ist 
verzogen und sogar schwächer als das Eingangssignal. Wie kann das und 
was muss ich ändern, damit ich ca. 5-10 LED's benutzen kann?
Gruß Dani

Autor: Condor (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
der ULN2803 schaltet masse

Autor: Bastler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Aus dem ULN2803 kommt auch nichtmehr ein wirklich sauberes PWM signal >heraus...

Aus dem ULN2803 kommt nie was heraus!
Das sind acht Transisorstufen, die gegen Masse schalten.

Also Anode der LED (mit Widerstand) direkt an + und Kathode an ULN2803.

Autor: Daniel Müller (Firma: Privat) (dan10)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ok, danke euch. Aber ich hab ja eine DUO-LED, also eine LED mit 2 
Farben. eine Masse und 2 Anoden. Wenn ich jetzt 2 PWM signale habe und 
normal wenn ich ohne den ULN2803 arbeite an jeder Anode ein Signal 
liegen habe, dann geht das ja garnicht, da ich ja nur eine Masse habe 
aber 2 PWM signale...oder vertue ich mich jetzt?! Wie soll ich denn dann 
beide PWM's nutzen, oder gibt es noch eine Alternative zum ULN2803 der 
nicht die Masse schaltet, sondern wo ich wie oben schon gesagt, Ausgänge 
des Treibers an die Anoden der LED legen kann...?

Autor: déjà vu (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Severino R. (severino)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Daniel Müller wrote:
> ok, danke euch. Aber ich hab ja eine DUO-LED, also eine LED mit 2
> Farben. eine Masse und 2 Anoden. Wenn ich jetzt 2 PWM signale habe und
> normal wenn ich ohne den ULN2803 arbeite an jeder Anode ein Signal
> liegen habe, dann geht das ja garnicht, da ich ja nur eine Masse habe
> aber 2 PWM signale...oder vertue ich mich jetzt?! Wie soll ich denn dann
> beide PWM's nutzen, oder gibt es noch eine Alternative zum ULN2803 der
> nicht die Masse schaltet, sondern wo ich wie oben schon gesagt, Ausgänge
> des Treibers an die Anoden der LED legen kann...?

Gibt es:
UDN2981A Source Driver 8fach DIL18

Severino

Autor: Daniel Müller (Firma: Privat) (dan10)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
aha aha, ja da muss ich aber mal schaun' ob wir den haben oder wo ich 
den her bekomm...das wär natürlich super. Danke

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.