www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik viele Crystal fragen


Autor: Udo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

welche Bedeutung hat die thickness bei einem Crystal? 0.7 oder besser 
0.8mm oder ist das egal?

Was bedeutet genau die Load Capacity (von 9pF bis unendlich oder 12pF 
bis unendlich)? Das gleiche für die Motional resistance?

Sind +/- 10(hoch)6 genauigkeit eher schlechter oder besser - im 
vergleich zu anderen Crystals? Welche Genauigkeiten bestimmen die 
Genauigkeit vom Crystal - was ist dafür ausschlaggebend?

Udo

Autor: Chrisi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Da ich keine Ahnung habe, oder zu faul bin, frage ich einfach mal: Wofür 
willst Du das denn wissen?

Sehr gelungen auch: "Welche Genauigkeiten bestimmen die Genauigkeit vom 
Crystal - was ist dafür ausschlaggebend?"

Autor: Udo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
weil ich mir einen crystal aussuchen muss und halt wissen möchte auf 
welche werte ich achten sollte und in welchem bereich sich z.B. die 
genauigkeit abspielt (also ob 10(hoch)-6 schon sehr gut ist, oder eher 
schlecht - und das mit der thickness versteh ich leider nicht... warum 
das im datenblatt gleich als erstes genannt wird (so als wenn es wichtig 
wäre)

Udo

Autor: Arc Net (arc)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das Grosse Quarzkochbuch
http://www.axtal.com/info/buch.html

Autor: Arc Net (arc)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Thickness im Sinne von Bauhöhe kann wichtig sein, wenn's die Anwendung 
erfordert.

Wenn 10^-6 = 1 ppm stimmen würde, wäre das ein sehr guter Wert. Üblich 
sind
10/20/30 oder 100 ppm Grundgenauigkeit (Frequency tolerance). Ähnlich 
ist es bei den Angaben zur Temperaturabhängigkeit.

Autor: Udo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
das mit den 10-6 stimmt - weil es sich um einen TCXO Quarz handelt wie 
ich grad gelesen habe; in diesem Bereich gibt es anscheinend sogar 
welche mit 0.3 * 10-6 genauigkeit

kannst du mir das mit der bauhöhe etwas genauer erläutern - hab ich bis 
jetzt noch nicht auf der seite gefunden...

Udo

Autor: Arc Net (arc)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Irgendwo müsste doch im Datenblatt irgendetwas ala Länge  Breite  Höhe 
stehen (Outline/Drawing/Package etc).

Motional resistance und TCXO passt irgendwie nicht zusammen, das findet 
man eigentlich nur in Datenblättern zu "richtigen" Quarzen.
Bei Load ist die Angabe von unendlich, sagen wir mal, merkwürdig.

Autor: Udo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Irgendwo müsste doch im Datenblatt irgendetwas ala Länge  Breite  Höhe
>stehen (Outline/Drawing/Package etc).

klar stehen die drinnen, aber inwiefern spielt die größe noch eine 
tragende rolle?

>Motional resistance und TCXO passt irgendwie nicht zusammen, das findet
>man eigentlich nur in Datenblättern zu "richtigen" Quarzen.
>Bei Load ist die Angabe von unendlich, sagen wir mal, merkwürdig.

http://www.epsontoyocom.co.jp/english/product/crys...

TSX-3225 TXCO

Udo

Autor: Arc Net (arc)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das ist kein TCXO sondern ein normaler Quarz...

Autor: Udo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ok, vertan...

aber die thickness hat keine größere bedeutung, oder?

Udo

Autor: Spess53 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

Falls du keine Quarzkristalle kaufen,und selbst kontaktieren willst 
dürfte der Wert uninteressant sein.

MfG Spess

Autor: phil (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

der Hersteller ist stolz wie Oskar auf seine ultraflachen Quarze. Also 
wird die Bauhöhe (thickness) von 0,5mm halt sehr betont.
Verständlich wenn man bedenkt das Quarze mal riesige silbrig glänzende 
Türme die erhaben auf den Leiterplatten dieser Welt thronten... :-)

Die Baugröße/Bauform hat natürlich einige wichtige Vorteile. Das fängt 
beim Platzbedarf an, geht über die Montierbarkeit mit Automaten, 
Reflowlötbarkeit usw... Je kleiner, niedriger und leichter Bauteile sind 
(gilt nicht nur für Quarze) desto resistenter ist die Baugruppe gegen 
Vibrationen ohne das man da evtl aufwändig vergießen, kleben oder 
sonstwie sichern muss.
Auch die Quarzkristalle werden immer kleiner und damit resistenter gegen 
Vibration und Schock.

Bauform kann also schon enorm wichtig sein. Beim Hobbybastler weniger, 
im professionellen Bereich wenns dann um hohe Stückzahlen geht, schon.


mfg phil

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.