www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Beleuchtungsstärke variiert um 30 LUX?


Autor: Msp 430_crew (msp430_crew)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leute,
ich messe hier gerade mit einem Luxmeter die Beleuchtungsstärke. Nun 
habe ich hier ca. 150LUX. Die Anzeige variiert von 140LUX - 180LUX.

Nun zu meiner Frage. Wie genau kann man die Beleuchtungsstärke erfassen? 
Wie gleichbleibend ist zB. die Zimmerbeleuchtung? Ist den der Lichtstrom 
annähernd konstant?

Viele Grundlagenfragen.

Danke Euch.

Gruß Peter

Autor: Düsentrieb (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
also auf die änderungen zu warten...bin ich noch nie gekommen.
grad getestet: geht von 93,2 bis 95,8 lux,  in ca. 2 minuten.
das sind etwa 3% , müsste man die netzspg wohl gleichzeitig auch 
messen...
gemessen mit primitivem multimeter , typ bots DT-21 , 1-lux-bereich

Autor: Msp 430_crew (msp430_crew)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Habe jetzt mal den Mittelwert gebildet und über ca. 2Min gemessen.
Es scheint ja wirklich Netzbedingt zu sein, oder?

Autor: Annegret (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Messung ist eher empfindlich. 150 Einheiten mit 10pp, da kann 
natuerlich vieles dabei sein. Fremdlicht von aussen ? Bewegen sich 
Personen im Raum ? Wie ist die Beleuchtung ? Stromspar ? Leuchtstoff ? 
Halogen ? Glueh ?

Autor: capellone (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Da sieht man eine Schwebung der Netfrequenz mit der Abtastfrequenz.

Autor: Msp 430_crew (msp430_crew)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Annegret wrote:
> Die Messung ist eher empfindlich. 150 Einheiten mit 10pp, da kann
> natuerlich vieles dabei sein. Fremdlicht von aussen ? Bewegen sich
> Personen im Raum ? Wie ist die Beleuchtung ? Stromspar ? Leuchtstoff ?
> Halogen ? Glueh ?

Also die Messung wurde in einem Raum mit Halogen Lampen gemacht. Kein 
Fremdlicht von außen. Die Person im Raum hat sich nicht bewegt.

Also ist die Beleuchtungsstärke mehr als Richtwert zu sehen?

Autor: Seph (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Halogen ist seht nichtlinear was die Spannungs zu Licht kennlinie 
angeht. Dh mit 3% Spannungsschwankung bekommt man schnell mal 10% 
Lichschwankung. Mit 10% Unterspannung kommt schnell mal fast nichts 
mehr, und mit 10% Ueberspannung ist die Lampe durchgebrannt. Dh es waere 
interessant, auch die Spannung zu ueberwachen.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.