www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik AD Wandler spinnt total


Autor: Alexander Poddey (alexatmikro)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
ich habe zwecks höherer wnadlergeschwindigkeit vom AD7705 auf den AD7714 
TSSOP gewechselt.der 7705 hat soweit funktioniert.

der 7714 hat alles was er braucht, das Dout gibt aber nur mist raus:
ich habe dort ein permanent high, bei dem ein wenig die spi clock und 
der Din durchschlägt.

hat jemand von euch sowas schon gehabt?

ich hab inzwischen eine 2. schaltun (ganz einfach) aufgebaut, und dort 
genau das gleiche problem....

alex

Autor: Alexander Poddey (alexatmikro)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
anbei mal die oszi bilder von CS, Din Dout signal

Autor: qwertz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mit was öffnet mann ein 'tgz' File?

Autor: Alexander Poddey (alexatmikro)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
unter linux mit tar,
unter win kann das z.B. winrar...
alex

Autor: tcfkat (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
/RESET, /SYNC, /STANDBY bei dem AD7714 beschaltet?

Autor: alexatmikro (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ja, Analog devices support hat auch schon drauf geschaut (also auf den 
plan) und weiss nicht mehr weiter... beschaltung enthält also keine 
offensichtlichen fehler.

Autor: tcfkat (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kannst Du die Schaltung mal einstellen?
Packst Du den richtig an, also stimmt die Initialisierung, etc.?

Autor: alexatmikro (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
anbei der entsprechende teil der schaltung.
die widerstande 19/20/21 sind so gewählt, daß die referenzspannung +0.5V 
beträgt.

ich habe gestern nacht mal die Dout - leitung abgelötet und direkt am 
pin gemessen - dann habe ich ein ~low signal.

zwecks initialisierung: softwareseitige initialisiereung versuch ich ja 
gerade. die gleiche beschaltung hatten wir auch schon beim 7705; der hat 
funktioniert...

Autor: winne (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
schnittstelle richtig behandelt? pullups?
 ADCS/1  auf low? gibt der master nen Clk an den SCLK aus? sonst ist 
kein signal zu erwarten!

Autor: alexatmikro (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
scheint jetzt zu gehen.
ist wohl ne kleine zicke.
der init code war der gleiche wie beim 7705 - der läuft ohne murren.
der 7714 läßt sich durch das init der schaltung iritieren.
2 Lösungen: entweder den reset halten und 'deutlich' später freigeben, 
oder den CS auf high und MISO, MOSI, SCK auf low bevor auf onchip 
peripheral spi umgestellt wird (SAM7).

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.