www.mikrocontroller.net

Forum: Ausbildung, Studium & Beruf Welchen Schwierigkeitsgrad muss eine Diplomarbeit haben?


Autor: Fragender! (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Experten,

lässt sich in Stichworten sagen, welche Anforderungen an eine 
Diplomarbeit gestellt werden?
Kann diese Arbeit nur den Stand der Technik wiedergeben, oder müssen 
auch neue Verfahren, Vorrichtungen, Designs etc. enthalten sein?

Neulich las ich hier einen Thread mit Fragen zu einer Diplomarbeit, in 
der eine MCU ein Display ansteuert. Für Text und Grafik sollte ein 
ext.RAM angesteuert werden.
Mir kam diese Diplomarbeit sehr einfach vor. Soetwas wird doch schon in 
den Berufsschulen "entwickelt".


Darf eine Diplomarbeit nur Software, bei gegebener Hardware, enthalten?

Wie ist eure Erfahrung?

Autor: Kest (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die DA sollte zeigen, dass Du in der Lage bist selbstständig eine 
wissenschaftliche Arbeit anzufertigen. Nicht mehr. Ob es "schwer" ist 
oder nicht, spielt fast keine Rolle.

Kest

Autor: Hinterfrager (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was eine DA enthalten darf und was nicht, legt einzig DEINE 
Diplomprüfungsordnung fest => Prof oder Assi fragen.

Ansonsten sehe ich das wie Kest.

Der Anspruch auf eine schwierige DA kann auch gewaltig nach hinten los 
gehen. Nämlich dann, wenn ungeahnte Schwierigkeiten auftauchen, welche 
dich komplett aus deinem Zeitplan werfen.

Letztendlich ist die DA nur mittel zum Zweck und du solltest es wie der 
Strom machen, immer den Weg des geringsten Widerstandes gehen.

Autor: Klugscheisser (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hier mal ein Link mit ein paar Beispielen von Diplomarbeiten. Ist aber 
schon 6 Jahre alt:
http://www.ntb.ch/files/0/2022/images/Diplombuechlein.pdf

Autor: Emil (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das hängt sicherlich vom Prof. und auch der Fh ab. Ich hatte mich 
beispielsweise bei einer zugegeben etwas kleineren Firma beworben, die 
hätten mich gerne eingestellt, hatten aber Angst, dass der Prof. das 
Thema (was eigentlich ein Projekt war) nicht akzeptiert.

Dem war dann auch so, mit anderen Fhs konnten solche Diplomarbeiten aber 
wohl realisiert werden.

Ich persönlich finde, dass eine Diplomarbeit einen gewissen Anspruch 
haben muss. Immerhin muss man sich ja einige Monate mit dem Thema 
auseinandersetzen, wenn man die größten Probleme nach zwei Wochen 
geknack hat, wirds wohl sehr sehr langweilig... :-)

Autor: HariboHunter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hm, also eine gute Diplomarbeit sollte eine Lösung zu unseren 
Energieproblemen ausarbeiten.
Oder Pläne für einen brauchbaren Quantencomputer nebst funktionsfähigem 
Prototyp.
Oder eine Fahrzeuglackierung die ihre Farbe je nach angelegter Spannung 
ändert.

Oder für unsere Fh-ler eine LED- Anzeige in eine vorhandene 
Maschinensteuerung integrieren. :p

Autor: STS (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Na,HariboHunter, Du hast's aber nötig die FH-Studenten zu diffamieren. 
Meine Erfahrung mit solchen Personen, die andere nach unten treten: Sie 
sind entweder unterqualifiziert oder in ihrem Tun schlecht. Ein "Könner" 
hat es nämlich nicht nötig, über andere herzuziehen.

Autor: HariboHunter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ach komm, war doch nur ein kleiner Spaß.
Die Fh´ler leisten doch prima Arbeit.
Ich diffamiere doch nur Ostdeutsche. :p

Autor: STS (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
"Ich diffamiere doch nur Ostdeutsche"

Zu dieser Aussage paßt genauso gut mein schon gesagtes: Wer's nötig hat!

Autor: tastendrücker (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@HariboHunter
Vielleicht soltest du dir auffälligere Ironieflags zulegen...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.